Mangold-Lasagne

Mangold-Lasagne

Mangold-Lasagne

Gericht Hauptspeise, Vegetarisch
Vorbereitungszeit 40 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 20 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 1 Kopf Mangold mittelgroß
  • 12 Lasagneplatten vorgekocht
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Paprika gelb
  • 200 g Schafskäse
  • 1 EL Pinienkerne
  • 500 ml Tomaten passiert
  • 2 EL Tomatenmark
  • 8 EL Olivenöl
  • 1 TL Thymian getrocknet
  • 50 g Parmesan gerieben
  • Salz
  • Zucker
  • Pfeffer
  • Muskat

Anleitungen

  1. Für die Tomatensoße 3 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, das Tomatenmark darin anbraten und circa die Hälfte der Knoblauchwürfel dazugeben. Diese kurz mitbraten und mit den passierten Tomaten aufgießen. Die Hitze auf kleinste Stufe zurückdrehen und die Soße mindestens 20 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  2. Für die Mangold-Schafskäse-Masse den Mangold waschen und putzen. Zuerst die weißen Stiele in kochendem Salzwasser 5 Minuten blanchieren und dann die grünen Mangoldblätter dazugeben. Alles weitere 3 Minuten blanchieren, dann abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Den Mangold gut ausdrücken und klein hacken. Den Schafskäse zerbröseln, die Paprikaschote in kleine Würfel schneiden und die Pinienkerne anrösten.
  3. 3 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln und den restlichen Knoblauch darin anbraten. Dann die Paprikawürfel, den Mangold und den Schafskäse dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Thymian würzen. Pinienkerne dazugeben und alles gut vermengen.
  4. 2 EL Olivenöl in einer Auflaufform verteilen und deren Boden mit Lasagneplatten auslegen. Etwas von der Tomatensoße darauf verteilen. Nun abwechselnd Lasagneblätter und Mangold-Schafskäse-Masse darauf schichten. Mit Lasagneplatten abschließen. Auf das Ganze die restliche Tomatensoße großzügig verteilen.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft circa 30 Minuten im Rohr lassen. Dann mit dem Parmesan bestreuen und weitere 10 Minuten überbacken.

Schreibe einen Kommentar