Pasta-Paella

Pasta-Paella

Gericht Hauptspeise, Vegetarisch
Länder & Regionen Italienisch
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 12 Minuten
Arbeitszeit 32 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 1 Packung TK-Pfannengemüse "Italienisch" 400 g
  • 1 Dose Tomaten geschält, 240 g Abtropfgewicht
  • 1 TL Gemüsebrühe gekörnte
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 150 g Hartweizennudeln sehr klein
  • 1 Döschen Safran gemahlen
  • 2 EL Ajvar
  • 2 - 3 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  1. Das TK-Gemüse aus dem Tiefkühlfach nehmen und in der Packung antauen lassen. Die Tomatendose öffnen. 1/4 l Wasser im Wasserkocher erhitzen, in einen Messbecher umfüllen und die gekörnte Gemüsebrühe unterrühren.
  2. Die Zwiebel schälen und im Blitzhacker oder mit einem großen Messer fein hacken. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebelwürfel darin bei mittlerer Hitze 2 bis 3 Minuten unter Rühren anbraten. Das Gemüse dazugeben und 2 - 3 Minuten mitdünsten.
  3. Die Dosentomaten mit Saft hinzugeben und mit einer Gabel leicht zerdrücken. Die Gemüsebrühe angießen und alles einmal aufkochen lassen.
  4. Die Nudel gründlich untermischen, mit Safran, Ajvar, Salz und Pfeffer würzen.
  5. Alles bei schwacher Hitze 10 bis 12 Minuten (je nach Garzeit der Nudeln leise kochen lassen, dabei mehrmals gut durchrühren).
  6. Die Pasta-Paella mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken, glatt streichen und in der Pfanne servieren.

Schreibe einen Kommentar