Kürbis-Käse-Tarte

Kürbis-Käse-Tarte

Kürbis-Käse-Tarte

Gericht Vegetarisch
Vorbereitungszeit 45 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Arbeitszeit 2 Stunden 20 Minuten
Portionen 1 Springform

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 175 g Doppelrahmfrischkäse
  • 110 g Butter weich
  • 4 Eier Größe M
  • 1/2 Hokkaido-Kürbis ca. 700 g
  • 3 Zwiebeln
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Gouda mittelalt, geraspelt
  • Muskatnuss frisch gerieben

Anleitungen

  1. Mehl, 1⁄2 TL Salz, 100 g Frischkäse, 100 g Butter und 1 Ei zu einem glatten Teig verkneten. In Klarsichtfolie gewickelt 1 Stunde kalt stellen.
  2. Kürbis putzen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden.
  3. 1 El Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin glasig braten, herausnehmen. 3 El Öl zugeben, Kürbis darin anbraten. Unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitze 10 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Eine Quiche- oder Springform (28 cm Durchmesser) mit restlicher Butter gründlich fetten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen (32 cm Durchmesser), in die Form legen. Überstehenden Rand abschneiden.
  5. Gemüse auf dem Teig verteilen. 75 g Frischkäse und 3 Eier vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, über dem Kürbis verteilen. Mit Käse bestreuen, im heißen Ofen bei 200° Celsius auf dem Rost auf dem Ofenboden 35-40 Min. goldbraun backen.