Kokoskuchen

Kokoskuchen

 

Kokoskuchen

Gericht Kuchen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 5 Minuten
Portionen 1 Kastenform

Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 150 g Zucker
  • 6 EL Kokosraspel
  • 1 TL Vanillezucker
  • 300 ml Kokosmilch
  • Fett für die Form

Anleitungen

  1. Den Backofen auf 175° Celsius vorheizen. Die Kastenform einfetten.
  2. Die trockenen Zutaten in einer großen Schale vermischen, die Kokosmilch hinzufügen und gut verrühren.
  3. Den Teig in die Kastenform füllen und für ca. 45 Minuten backen.
  4. Den Kuchen nach dem Backen einige Minuten auskühlen lassen und aus der Form lösen.

Spinatcremesuppe

Spinatcremesuppe

Gericht Suppe, Vegetarisch
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 1/2 Packung TK-Spinat 225 g
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Kartoffel ca. 100 g, mehlig kochend
  • 1 EL Öl
  • 2 EL Kräuter-Crème fraîche
  • 1 TL Gemüsebrühe gekörnt
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  1. Den Spinat aus dem Tiefkühlfach nehmen, auf einen Teller geben und antauen lassen.
  2. Die Schalotte und den Knoblauch schälen und zusammen im Blitzhacker oder mit einem Messer fein hacken. Die Kartoffel schälen und in 1 cm große Würfel schneiden.
  3. Das Öl in einem Topf erhitzen, Schalotte und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 1 Minute glasig anbraten. Die Kartoffelwürfel dazugeben, 400 ml Wasser abmessen und mit der gekörnten Brühe angießen. Zum Kochen bringen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Minuten leise kochen lassen.
  4. Den Spinat und 1 EL Crème fraîche unterrühren, wieder zum Kochen bringen und offen weitere 4 bis 5 Minuten kochen lassen. Mit dem Pürierstab pürieren. Die Suppe mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Auf zwei Suppentassen verteilen und mit der restlichen Crème fraîche garnieren.

Höllische Kürbissuppe

Höllische Kürbissuppe

Gericht Suppe, Vegetarisch
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 1 kg Hokkaido
  • 500 ml Brühe
  • 500 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1/2 TL Harissa Gewürzmischung

Anleitungen

  1. Den Kürbis in kleine Stücke schneiden und mit Milch sowie Brühe ca. 15 bis 20 Minuten köcheln lassen. Danach vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
  2. Alles mit einem Stabmixer zu einer cremigen Suppe pürieren und nach Geschmack würzen.

Tomaten-Brot-Salat

Tomaten-Brot-Salat

Gericht Salat

Zutaten

  • 20 Kirschtomaten
  • 1 Zwiebel rot
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1/2 Baguette ca. 2-3 Tage alt
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 30 g Pinienkerne
  • 50 g Parmesan
  • 1/2 Chilischote
  • Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Anleitungen

  1. Die Tomaten halbieren und die Stielansätze entfernen, die Chilischote mit oder ohne Kerne hacken. Die rote Zwiebel und den Knoblauch schälen und in feine Lamellen bzw. Scheiben schneiden. Den Parmesankäse in feine Späne hobeln.
  2. Das Brot in dünne Scheiben schneiden und ohne Fett in einer Pfanne knusprig rösten. In einer zweiten Pfanne Olivenöl erhitzen, Rosmarinnadeln, Pinienkerne, Zwiebeln, Knoblauch und Tomaten hineingeben und kurz scharf anbraten, dabei die Pfanne immer gut bewegen. Die Tomaten sollten unbedingt noch Form haben und nicht zu weich werden.
  3. Alles in eine Schüssel geben, die Brotscheiben und den Parmesankäse hinzufügen und vermengen. Den Salat mit Salz, Pfeffer, Olivenöl und Zitronensaft abschmecken.

Tortellini-Salat „Siciliana“

Tortellini-Salat „Siciliana“

 

Tortellini-Salat "Siciliana"

Gericht Salat

Zutaten

  • 400 g Tortellini
  • 100 g Tomaten getrocknet, eingelegt
  • 75 g Rucola
  • 40 g Gran Padano
  • 1 Bund Kerbel
  • Olivenöl
  • Balsamico hell

Anleitungen

  1. Die Tortellini nach Packungshinweis zubereiten
  2. Die Tomaten abtropfen lassen und längs in feine Streifen schneiden.
  3. Rucola putzen und waschen, den Käse hobel und den Kerbel fein schneiden.
  4. Nach eigenem Geschmack den Balsamico-Essig mit dem Olivenöl, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren und mit den restlichen Zutaten mischen.

Lauchsuppe

Lauchsuppe

Gericht Suppe, Vegetarisch
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 500 g Kartoffeln
  • 1,5 l Gemüsebrühe
  • 3 Stangen Lauch
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Currypulver
  • 1 Packung Frischkäse

Anleitungen

  1. Die Kartoffelwürfel in einem halben Liter Gemüsebrühe garen, dann ein wenig verschlagen, damit die Suppe ein bisschen Bindung bekommt.
  2. In der Zwischenzeit den Lauch in dünne Ringe schneiden und in der Butter andünsten. Das Currypulver dazugeben und etwas mitrösten. Zu den Kartoffeln geben und mit einem Liter Gemüsebrühe auffüllen. Den Frischkäse darin auflösen.

Cremige Petersiliensuppe

Cremige Petersiliensuppe

Gericht Suppe, Vegetarisch
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 300 g Petersilienwurzel
  • 1 Kartoffel ca. 80 g, mehligkochend
  • 2 Zwiebeln
  • 1 EL Öl
  • 800 ml Gemüsebrühe instant
  • 200 g Schlagsahne
  • 150 g Apfel-Aprikosen-Mus aus dem Glas
  • Salz
  • 1-2 EL Sesam nach Belieben
  • Petersilie zum Garnieren
  • Pfeffer

Anleitungen

  1. Petersilienwurzeln und Kartoffel schälen, waschen und in Stücke schneiden. Die Zwiebeln abziehen und fein würfeln.
  2. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin andünsten. Petersilienwurzeln und Kartoffel dazugeben und kurz mit andünsten. Die Brühe dazugießen. Alles zugedeckt 20 Minuten köcheln lassen.
  3. Die Suppe fein pürieren, Sahne und 125 g Apfel-Aprikosen-Mus unterrühren. Suppe erhitzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Nach Belieben Sesam in einer Pfanne ohne Fett erhitzen. Suppe in Schalen oder Suppentellern verteilen, übriges Apfelmus (25 g) dekorativ einrühren. Suppe mit Sesam bestreuen, mit Petersilie garniert servieren.

Macadamia-Cookies

Macadamia-Cookies

 

Macadamia-Cookies

Gericht Gebäck
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 50 Stück

Zutaten

  • 300 g Mehl
  • Salz
  • 1 TL Backpulver gehäuft
  • 250 g Schokolade weiß
  • 1 Ei Größe M
  • 275 g Butter weich
  • 3 Vanilleschoten das Mark davon
  • 175 g Rohrzucker
  • 300 g Macadamia-Nüsse geröstet und gesalzen
  • 50 g Schokoladentröpfchen Fertigprodukt

Anleitungen

  1. Mehl, 1 Prise Salz und Backpulver in eine Schüssel sieben. Die Schokolade in ca. 1/2 cm große Stücke hacken. Ei verquirlen.
  2. Butter und Vanillemark mit den Quirlen des Handrührers 5 bis 8 Minuten schaumig schlagen. Zucker dazugeben und weitere 4 Minuten schlagen, dabei zum Schluss das Ei nach und nach hinzufügen.
  3. Mehlmischung unterrühren, weiße Schokolade und 250 g Macadamia-Nüsse mit einem Kochlöffel unterziehen, sodass sie gleichmäßig verteilt sind.
  4. Backbleche mit Backpapier belegen. Mit Hilfe eines Ausstechrings (ca. 4,5 cm Durchmesser) ca. 1 cm hohe, glatte Teighäufchen auf die Bleche setzen. Dafür einen angefeuchteten Teelöffel verwenden und jeweils 5 cm Abstand halten. Restliche Macadamia-Nüsse grob hacken, mit den Schokotropfen auf den Cookies verteilen.
  5. Die Cookies im vorgeheizten Backofen bei 170° Celsius auf der 2. Einschubleiste von unten 12 bis 14 Minuten backen. Nach dem Backen noch kurz auf dem Blech lassen, dann auf Kuchengittern auskühlen lassen.

Kürbis-Orangen-Suppe

Kürbis-Orangen-Suppe

Gericht Vegetarisch
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 6 Portionen

Zutaten

  • 1 Hokkaido-Kürbis ca. 1,2 -1,3 kg
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 300 ml Orangensaft
  • 200 ml Sahne
  • 2 cm Ingwer geschält
  • Salz
  • Kürbiskernöl nach Belieben
  • 1 EL EL Butter
  • Pfeffer

Anleitungen

  1. Die Zwiebeln schälen und in Stücke schneiden. den Kürbis von den Kernen befreien und in grobe Stücke schneiden, den Ingwer schälen.
  2. Einen Topf aufsetzen, die Butter schmelzen und die Zwiebel darin anschwitzen. Nach ca. 3 Minuten die Kürbisstückchen, das Paprikapulver und den Ingwer dazugeben. Mit Brühe, Saft und Sahne aufgießen und ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  3. Nun alles fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Belieben vor dem Servieren mit etwas Kürbiskernöl beträufeln.

Gulaschsuppe

Gulaschsuppe

Gericht Suppe
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 20 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 40 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Paprikaschoten rot
  • 400 g Rindfleisch Schulter oder Tafelspitz
  • 3 EL Öl
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Paprikapulver
  • 200 ml Rotwein
  • 1 l Rinderbrühe instant
  • 1/2 TL Kümmel gemahlen
  • 1 TL Majoran frisch
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  1. Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und fein würfeln. Die Paprikaschoten halbieren, putzen, entkernen, waschen und in 1 cm große Stücke schneiden. Das Fleisch abbrausen, trocken tupfen und in 1 cm große Würfel schneiden.
  2. Das Öl in einem großen Topf erhitzen, das Fleisch darin anbraten und mit Mehl bestäuben. Die Zwiebeln und die Paprika hinzufügen und 3 Minuten dünsten. Den Knoblauch und das Tomatenmark hinzufügen und kurz weiterbraten. Mit Paprikapulver bestäuben und mit Wein und Brühe ablöschen. Kümmel und Majoran dazugeben und alles ca. 75 Minuten köcheln lassen.
  3. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken und evtl. mit Weißbrot servieren.