Bienenstich

 

Bienenstich


Gericht Kuchen
Zubereitungszeit 1 Stunde
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 1 Backblech

Zutaten

Für den Hefeteig

  • 500 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Hefewürfel 42 Gramm
  • 250 ml Milch lauwarm
  • 80 g Zucker
  • 150 g Butter flüssig
  • 1 Ei

Für den Belag

  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 EL Honig flüssig
  • 100 g Sahne
  • 200 g Mandeln gehobelt

Für die Füllung

  • 2 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 750 ml Milch
  • 80 g Zucker
  • 100 g Butter weiche
  • 2 EL Puderzucker

Anleitungen

  1. Für den Teig Mehl und Salz in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe zerbröckeln und in 125 ml lauwarmer Milch glatt rühren. Die Hefemilch in die Mehlmulde gießen, mit 1 Prise Zucker bestreuen und zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen. Butter mit der restlichen Milch, dem restlichen Zucker und dem Ei zum Vorteig geben. Den Teig schlagen, bis er sich vom Rand löst. Zugedeckt 30 Minuten gehen lassen.
  2. Für den Belag Butter, Zucker, Vanillezucker, Honig und Sahne unter Rühren erhitzen. Mandeln hinzufügen, kurz aufkochen und leicht abkühlen lassen. Ab und zu umrühren.
  3. Backblech mit Backpapier auslegen. Backofen auf 200° Celsius vorheizen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, auf das Blech geben und 10 Minuten ruhen lassen. Mandelmasse auf den Teig streichen. Im Ofen (Mitte, 180° Celsius Umluft) 30 Minuten backen lassen.

  4. Puddingpulver mit 125 ml Milch anrühren. Restliche Milch mit Zucker aufkochen lassen, Puddingmilch hineinrühren, aufkochen, dann abkühlen lassen, ab und zu rühren. Butter mit Puderzucker cremig rühren, Pudding unterrühren. Kühl stellen.
  5. Den Kuchen in vier Stücke schneiden, diese waagerecht durchschneiden. Creme aufstreichen. Teigdeckel in je vier Stücke, nebeneinander auf den Pudding legen. Bienenstich-Stücke ganz durchschneiden.

Beeren-Cheesecake

Beeren-Cheesecake


Gericht Kuchen
Vorbereitungszeit 40 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde

Zutaten

  • 200 g Orangenkekse z. B. Azora von Bahlsen
  • 100 g Butter weich
  • 4 Eier Größe M
  • 200 g Zucker
  • 100 ml Orangensaft
  • 5 EL Speisestärke
  • 800 g Frischkäse Doppelrahm-Stufe
  • Salz
  • 300 g Beeren-Mischung TK
  • Puderzucker

Anleitungen

  1. Den Backofen auf 160° Celsius (Umluft: 140° Celsius) vorheizen. Die Orangenkekse fein zerbröseln, mit der Butter verkneten. Die Keksmasse auf den Boden einer mit Backpapier ausgelegten Springform drücken und im Kühlschrank kaltstellen.

  2. Die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Zucker schaumig rühren. Den Orangensaft, 3 EL Speisestärke und den Frischkäse einrühren. Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen und unter die Frischkäsemasse heben.
  3. Die Frischkäsemasse auf den Keks-Boden gießen. Die tiefgefrorenen Beeren mit der restlichen Speisestärke bestäuben und gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Den Kuchen ca. 60 Minuten im Ofen backen. Erst nach dem Auskühlen aus der Springform lösen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

Erdnuss-Karamell-Kuchen

Erdnuss-Karamel-Kuchen

Erdnuss-Karamell-Kuchen


Gericht Kuchen
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 24 Stück
Kalorien 360 kcal

Zutaten

  • 100 g Zartbitter-Schokolade
  • 100 g Vollmilch-Schokolade
  • 150 g Erdnusskerne ungesalzen
  • 50 g Butter
  • 200 g Cornflakes
  • 350 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 350 g Ernussbutter crunchy
  • 150 g Puderzucker
  • 400 g Schlagsahne
  • 100 g Zucker

Anleitungen

  1. Die Schokoladen und 100g Erdnüsse grob hacken. Schokolade mit der Butter über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Cornflakes und die gehackten Erdnüsse unterrühren. Die Masse auf den Boden eines mit Backpapier belegten Backblechs streichen und ca. 60 Minuten kalt stellen.
  2. Den Frischkäse, die Erdnussbutter und den Puderzucker verrühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Masse auf den Boden streichen. Mindestens sechs Stunden kalt stellen.
  3. Inzwischen den Zucker in einer Pfanne schmelzen. Die restlichen Erdnusskerne einrühren. Die Masse auf ein Stück gefettete Alufolie streichen. Auskühlen lassen, grob hacken oder in Stücke brechen. Zum Servieren den Kuchen in Stücke schneiden, mit dem Erdnuss-Karamell garnieren.

Apfel-Streuselkuchen

Apfel-Streuselkuchen

 

Apfel-Streuselkuchen


Gericht Kuchen
Zubereitungszeit 40 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 1 Blech

Zutaten

  • 400 g Mehl
  • 200 g Butter weich, sowie Fett für die Form
  • 70 g Zucker
  • 1 Ei
  • 600 g Äpfel z. B. Elstar
  • 50 ml Apfelsaft
  • 1 Zimtstange
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Sternanis
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Zucker
  • 1 Zitrone Saft

Anleitungen

  1. Aus dem Mehl, der weichen Butter, den 70 g Zucker und dem Ei rasch einen geschmeidigen Teig kneten. Den Teig in Frischhalte-Folie wickeln und circa 20 Minuten kalt stellen.
  2. Für den Belag die Äpfel entkernen, schälen, vierteln, und in Spalten schneiden. 100 g der Apfelspalten zusammen mit dem Apfelsaft, der Zimtstange, der Vanilleschote, der Sternanis und der Prise Salz aufkochen und in 2 bis 3 Minuten weich dünsten.
  3. Die Gewürze entfernen und die Apfelmasse fein pürieren. Die Masse mit Zucker abschmecken und abkühlen lassen. Im Anschluss daran die Masse mit den restlichen Apfelspalten und dem Zitronensaft mischen.
  4. Den Backofen auf 180° Celsius (Umluft: 160° Celsius) vorheizen. Zwei Drittel des Teigs gleichmäßig auf dem Boden der gefetteten Backform verteilen und gut andrücken. Mit einer Gabel den Boden mehrfach einstechen und den Belag daraufgeben. Den übrigen Teig als Streusel darübergeben und den Kuchen im Ofen circa 45 Minuten backen.

Rote-Beete-Schokokuchen

 

Rote-Bete-Schokokuchen


Gericht Kuchen
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 1 Springform (28 cm)

Zutaten

Für den Schokoteig

  • 300 g Rote Bete vorgekocht vakuumiert
  • 150 g Butter
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 3 Eier Größe M
  • 150 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver gestrichen
  • 2 EL Kakaopulver ungesüßt

Für die Käsekuchenmasse

  • 2 Eier Größe M
  • 100 g Zucker
  • 50 ml Orangensaft
  • 1 - 2 EL Speisestärke
  • 400 g Doppelrahm-Frischkäse
  • Puderzucker zum Bestäuben

Anleitungen

  1. Den Backofen auf 180° Celsius (Umluft 160° Celsius) vorheizen. Rote Beete grob würfeln, dann pürieren. Butter und Schokolade zusammen zerlassen. Eier 5 bis 8 Minuten mit Zucker schaumig aufschlagen. Mehl, Backpulver und Kakaopulver mischen, unterheben. Schokobutter und Rote Bete-Püree in die Masse rühren. 5 EL Teig beiseitestellen, restlichen Teig in die mit Backpapier ausgelegte Springform geben.

  2. Eier trennen. Eigelbe mit 50 g Zucker schaumig rühren. Orangensaft, Speisestärke und Frischkäse einrühren. Eiweiß steif schlagen, restlichen Zucker (50 g) einrieseln lassen. Eischnee unter die Frischkäsemasse heben.

  3. Käsemasse auf den Schokoteig geben. Übrigen dunklen Teig darauf verteilen, mit einer Gabel marmorieren. Kuchen im Ofen 60 Minuten backen, evtl. die letzten 15 Minuten mit Alufolie abdecken. Abkühlen lassen, mit Puderzucker bestäubt servieren.

Aprikosenkuchen

Aprikosenkuchen

 

Aprikosenkuchen


Gericht Kuchen
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 1 Backblech

Zutaten

  • 180 g Butter
  • 190 g Zucker
  • 350 g Mehl
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • 5 EL Milch
  • 3 Eier
  • 1 Glas Aprikosen

Anleitungen

  1. Butter, Zucker, Eier und Vanillezucker verrühren. Mehl mit Backpulver vermischen und darunterheben. Die Milch dazugeben.
  2. Den Teig auf ein gefettetes Backblech geben und gleichmäßig verteilen. Mit Früchten belegen und im Ofen auf mittlerer Schiene bei 180° Celsius ca. 20 bis 25 Minuten backen.

Brownies ohne Mehl

Brownies ohne Mehl

Brownies ohne Mehl


Gericht Brownies, Dessert
Länder & Regionen American
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 12 Stück

Zutaten

  • 200 g Butter
  • 400 g Zartbitterschokolade mindestens 70%
  • 6 Eier
  • 240 g Zucker
  • 1 Vanillestange
  • 150 g Walnüsse
  • 60 g Kakaopulver ungesüßt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Orange abgeriebene Schale

Anleitungen

  1. Den Backofen auf 175° Celsius vorheizen. Die Butter und die Schokolade schmelzen, glatt rühren und abkühlen lassen. Die Eier, Zucker und das ausgekratzte Vanillemark hell und schaumig schlagen.

  2. Die Walnüsse grob hacken. Mit Kakao, Salz und Orangenschale unter die Eimasse rühren. Die Schokoladen-Butter-Mischung behutsam darunterziehen.

  3. Ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf streichen. In der Mitte des Ofens 25 Minuten backen. Abkühlen lassen und in Stücke schneiden.