Bienenstich

 

Bienenstich


Gericht Kuchen
Zubereitungszeit 1 Stunde
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 1 Backblech

Zutaten

Für den Hefeteig

  • 500 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Hefewürfel 42 Gramm
  • 250 ml Milch lauwarm
  • 80 g Zucker
  • 150 g Butter flüssig
  • 1 Ei

Für den Belag

  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 EL Honig flüssig
  • 100 g Sahne
  • 200 g Mandeln gehobelt

Für die Füllung

  • 2 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 750 ml Milch
  • 80 g Zucker
  • 100 g Butter weiche
  • 2 EL Puderzucker

Anleitungen

  1. Für den Teig Mehl und Salz in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe zerbröckeln und in 125 ml lauwarmer Milch glatt rühren. Die Hefemilch in die Mehlmulde gießen, mit 1 Prise Zucker bestreuen und zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen. Butter mit der restlichen Milch, dem restlichen Zucker und dem Ei zum Vorteig geben. Den Teig schlagen, bis er sich vom Rand löst. Zugedeckt 30 Minuten gehen lassen.
  2. Für den Belag Butter, Zucker, Vanillezucker, Honig und Sahne unter Rühren erhitzen. Mandeln hinzufügen, kurz aufkochen und leicht abkühlen lassen. Ab und zu umrühren.
  3. Backblech mit Backpapier auslegen. Backofen auf 200° Celsius vorheizen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, auf das Blech geben und 10 Minuten ruhen lassen. Mandelmasse auf den Teig streichen. Im Ofen (Mitte, 180° Celsius Umluft) 30 Minuten backen lassen.

  4. Puddingpulver mit 125 ml Milch anrühren. Restliche Milch mit Zucker aufkochen lassen, Puddingmilch hineinrühren, aufkochen, dann abkühlen lassen, ab und zu rühren. Butter mit Puderzucker cremig rühren, Pudding unterrühren. Kühl stellen.
  5. Den Kuchen in vier Stücke schneiden, diese waagerecht durchschneiden. Creme aufstreichen. Teigdeckel in je vier Stücke, nebeneinander auf den Pudding legen. Bienenstich-Stücke ganz durchschneiden.