Caipirinha-Plätzchen

Caipirinha-Plätzchen


Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 70 Stück

Zutaten

Für den Teig

  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 100 g Rohrzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 150 g Butter
  • 2 TL Limettenschale

Für die Glasur

  • 100 g Puderzucker
  • 3-4 EL Cachaca
  • 2 EL Limettensaft
  • 2 TL Limettenschale
  • 1 EL Rohrzucker

Anleitungen

  1. Das Mehl und Backpulver mischen. Rohrzucker, Vanillezucker, Ei, gehackte Limettenschale und die kalte Butter in Stücken über das Mehl verteilen. Den Teig mit dem Knethaken des Handrührers verkneten. Zum Schluss den Teig mit der Hand zu einer glatten Kugel formen und ca. 30 Minuten kalt stellen.
  2. Den Teig ca. 1/2 cm dick ausrollen, ca. 5 cm große Kreise ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Umluft: 150 °C) ca. 15 Minuten hellbraun backen.
  3. Für die Glasur Puderzucker und Cachaca glatt rühren. Limettensaft zufügen und die abgekühlten Caipirinha-Plätzchen damit einpinseln. Zuckerguss mit Limettenschale und Rohrzucker bestreuen.