Zitronengras-Vanilla-Cookies

 

Zitronengras-Vanilla-Cookies


Gericht Gebäck
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 12 Minuten
Arbeitszeit 32 Minuten
Portionen 25 Stück

Zutaten

  • 100 g Butter
  • 1 Ei Größe M
  • 2 Stangen Zitronengras
  • 5 EL Zucker
  • 130 g Mehl
  • 2 Msp. Backpulver
  • 1 Pck. Bourbon-Vanille-Aroma

Anleitungen

  1. Die Butter rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen und weich werden lassen. Das Ei ebenfalls aus dem Kühlschrank nehmen und Zimmertemperatur annehmen lassen. Den Backofen auf 180° Celsius (Umluft: 160° Celsius) vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Das Zitronengras waschen, die unteren Enden und die oberen dünnen Teile abschneiden. Die mittleren dicken Teile im Blitzhacker oder mit einem großen Messer sehr fein hacken.

  2. Die weiche Butter mit dem Zucker in eine Rührschüssel geben und mit dem Schneebesen des Handrührgeräts glatt rühren. Nun zuerst das Ei unterrühren, dann das Mehl abmessen und mit dem Backpulver, dem Zitronengras und dem Bourbon-Vanille-Aroma rasch untermischen.
  3. Vom Teig mit zwei kleinen Löffeln walnussgroße Haufen abnehmen und mit etwas Abstand auf die Bleche setzen. Die Bleche nacheinander (bei Umluft gleichzeitig) in den heißen Ofen (Mitte) schieben und die Cookies in jeweils 10 bis 12 Minuten goldbraun backen.