Blumenkohl-Gratin

Blumenkohl-Gratin


Gericht Hauptspeise, Vegetarisch
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 50 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 1 Blumenkohl groß
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Zitrone
  • 120 g Bergkäse
  • 50 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 200 ml Milch
  • 100 g Sahne
  • 1 Prise Muskatnuss gerieben

Anleitungen

  1. Den Blumenkohl in kleine Röschen zerteilen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter klein schneiden. Die Zitrone in einen Topf mit Salzwasser auspressen, zum Kochen bringen und den Blumenkohl darin 7 bis 8 Minuten kochen lassen. Abgießen und abtropfen lassen, dabei den Blumenkohlfond auffangen.
  2. Den Käse reiben. Die Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl darin anschwitzen und unter ständigem Rühren die Milch und danach 100 ml des Blumenkohlfonds dazugeben. Zwei Minuten köcheln lassen, dann mit Salz und Muskat abschmecken. Mit der Sahne verfeinern und die Petersilie hinzufügen.
  3. Die Blumenkohlröschen in eine Auflaufform legen, die Sauce darüber verteilen und den Käse darüberstreuen. Im Backofen bei 220° Celsius gratinieren, bis der Käse schön gebräunt ist.