Tomaten-Tarte mit Ziegenkäse

 

Tomaten-Tarte mit Ziegenkäse


Gericht Hauptspeise, Tarte
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 10 Minuten
Portionen 1 Springboden (30 cm)

Zutaten

  • 1 Rolle Blätterteig ca. 250g, aus dem Kühlregal
  • 500 g Kirschtomaten
  • 100 g Tomaten getrocknet
  • Kräutersalz
  • 1 Zweig Rosmarin klein
  • 1 Zweig Thymian klein
  • 100 g Parmesan
  • 200 g Ziegenfrischkäse
  • 150 g Schmand
  • 2 Eier Größe M
  • 3 EL Pinienkerne

Anleitungen

  1. Springform mit Backpapier auslegen. Teig auf wenig Mehl ausrollen, die Form damit auslegen, dabei einen 2cm hohen Rand bilden. Teigboden mit einer Gabel mehrfach einstechen. Den Ofen auf 180° Celsius vorheizen.
  2. Kirschtomaten waschen, abtrocknen, halbieren und auf dem Teig verteilen; leicht salzen und pfeffern. Die getrockneten Tomaten in feine Streifen schneiden, darüber verteilen.
  3. Kräuter waschen, die Nadeln bzw. Blättchen klein schneiden. Parmesan grob raspeln. Frischkäse, Schmand und Eier mit den Kräutern und Parmesan verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen, über die Tarte gießen. Im heißen Ofen (Mitte. Umluft 160° Celsius) ca. 30 Minuten backen. Pinienkerne darüberstreuen und in 10-15 Minuten fertig backen