Wok-Gemüse

 

Wok-Gemüse


Gericht Vegetarisch
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 1 Kohlrabi
  • 1 Paprikaschote rot
  • 1 Brokkoli ca. 300 g
  • 1 Zwiebel rot
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer ca. 2 cm
  • 1 Chili-Schote rot, nach Belieben
  • 2 EL Öl
  • 100 g Maiskörner
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 EL Ketjap manis
  • 1 EL Zitronensaft
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 EL Korianderblättchen

Anleitungen

  1. Den Kohlrabi schälen und alle holzigen Stellen abschneiden. Kohlrabi erst in ca. 0,5 cm dicke Scheiben, dann in ebenso breite Streifen schneiden. Die Paprikaschote waschen, putzen und in Streifen schneiden. Den Brokkoli waschen und die Röschen abschneiden. Die Stiele schälen und ebenfalls in Streifen schneiden.
  2. Die Zwiebel schälen und halbieren, dann in schmale Streifen schneiden. Den Knoblauch und den Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Chili-Schote, falls verwendet, waschen und mit oder ohne Kerne in Ringe schneiden.
  3. Den Wok erhitzen und das Öl hineingießen. Kohlrabi und Brokkoli im Öl unter Rühren bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten braten. Das übrige Gemüse, Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Chili dazugeben und das Ganze weitere 4-5 Minuten braten bis das Gemüse bissfest ist.

  4. Die Sojasaucen mit dem Limettensaft, mit Brühe und Sesamöl mischen und zum Gemüse rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und vor dem Servieren nach Belieben mit Koriander bestreuen.

Rezept-Anmerkungen

Als Beilage passt Basmatireis.