Fürst-Pückler-Brownies

Fürst-Pückler-Brownies

 

Fürst-Pückler-Brownies


Gericht Gebäck, Muffins
Zubereitungszeit 1 Stunde
Portionen 12 Stück

Zutaten

Für den Boden

  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 1 Ei Größe M
  • 150 g Zucker
  • 70 ml Sonnenblumenöl
  • 170 g Creme fraiche
  • 130 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 4 EL Kakaopulver

Für die Creme

  • 1 Vanilleschote
  • 300 ml Milch
  • 6 Blatt Gelatine weiß
  • 6 Eigelb Größe M
  • 120 g Zucker
  • 300 g Schlagsahne

Für die Erdbeer-Schicht

  • 750 g Erdbeeren
  • 2 Pck. Tortenguss rot

Anleitungen

  1. Den Backofen auf 180° Celsius (Umluft 160° Celsius) vorheizen. Die Schokolade fein hacken. Ei und Zucker dickschaumig aufschlagen. Öl und Creme fraiche unterrühren. Mehl, Backpulver, gehackte Schokolade und Kakao unterrühren. Teig in die mit Backpapier ausgelegte, eckige Brownie-Backform füllen, ca. 25 Minuten backen.
  2. Die Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herausschaben. Beides mit Milch 10 Minuten erwärmen, danach die Schote entfernen. Gelatine einweichen. Eigelbe mit Zucker in einer Schüssel über dem warmen Wasserbad aufschlagen. Heiße Milch langsam unter die Eigelbmasse rühren. Ausgedrückte Gelatine unterrühren. Schüssel in ein kaltes Wasserbad stellen und die Masse kalt rühren. Kalt stellen, bis sie anfängt zu gelieren. Sahne steif schlagen, mit einem Schneebesen unter die Creme heben. Masse auf den Kuchenboden streichen. Mindestens 60 Minuten kalt stellen.

  3. Erbeeren waschen, putzen. Mit der Schnittfläche nach unten dicht an dicht auf die Creme setzen. Tortenguss nach Packungsangabe zubereiten, über die Erdbeeren gießen. Guss fest werden lassen. Kuchen mit einem scharfen Messer aus der Form lösen und in Stücke schneiden.