Kirschwaffeln

Kirschwaffeln

Kirschwaffeln


Gericht Gebäck, Vegetarisch
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 125 g Butter weich
  • 125 g Zucker
  • 3 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1/8 l Milch
  • 200 g Sauerkirschen aus dem Glas, gut abgetropft
  • Puderzucker
  • Vanillezucker

Anleitungen

  1. Die Butter und den Zucker schaumig schlagen. Nach und nach Eier, Mehl und Milch in den Teig rühren.
  2. Die Sauerkirschen unter den Teig mischen. Das Waffeleisen vorheizen und einfetten.
  3. Portionsweise die Waffeln backen, herausnehmen und mit einer Mischung aus Puder- und Vanillezucker bestäuben.

Italienischer Nudelsalat mit Pesto

Italienischer Nudelsalat mit Pesto

 

Italienischer Nudelsalat mit Pesto


Gericht Salat, Vegetarisch
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 6 Portionen

Zutaten

  • 1 Glas Pesto Rosso
  • 1 Glas Tomaten getrocknet, in Öl
  • 1 Bund Rucola
  • 50 g Pinienkerne
  • 500 g Penne
  • 250 g Cocktailtomaten
  • 1 Pck Italienische Kräuter
  • 3 Stiele Basilikum

Anleitungen

  1. Die Nudeln im Salzwasser al dente kochen und abkühlen lassen. Die getrockneten Tomaten in Stücke schneiden, die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne ohne Fett anrösten.
  2. Rucola und Basilikum waschen und etwas zerrupfen. Alle Zutaten miteinander mischen und mindestens 1 Stunde ziehen lassen.

Rezept-Anmerkungen

Quelle: http://www.chefkoch.de

Erdbeer-Streuselkuchen

Erdbeer-Streuselkuchen


Gericht Kuchen, Vegetarisch
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 1 Backblech

Zutaten

  • 320 g Margarine
  • 300 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 kg Erdbeeren
  • 2 EL Puderzucker

Anleitungen

  1. Für den Kuchenteig 200 g Margarine, 200 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker mit dem Handrührgerät schaumig rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Nacheinander die Eier hinzufügen. 300 g Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Teig auf ein gefettetes Backblech streichen.
  2. Erdbeeren waschen, trockentupfen, putzen und vierteln. Gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Den Backofen auf 180° Celsius vorheizen.
  3. Restliches Mehl mit übriger Margarine, 100 g Zucker und Vanillezucker zu groben Streuseln verkneten und auf den Erdbeeren verteilen. Kuchen im Ofen auf mittlerer Schiene bei 180° Celsius ca. 35 bis 40 Minuten backen. Den Kuchen herausnehmen, etwas auskühlen lassen, mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Paprika-Kichererbsen-Suppe

Paprika-Kichererbsen-Suppe


Gericht Hauptspeise, Vegetarisch
Zubereitungszeit 40 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 1 kg Paprikaschoten rot
  • 150 g Kichererbsen getrocknet
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Majoran
  • Butter alternativ Olivenöl
  • Schmand
  • 1 Prise Salz
  • 3-4 EL Zucker
  • Zitrone Saft

Anleitungen

  1. Am Abend vorher die getrockneten Kichererbsen waschen und über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen.
  2. Die Kichererbsen mit dem Einweichwasser am nächsten Tag aufsetzen und ca. 60 Minuten kochen.
  3. In der Zwischenzeit die Paprikaschoten waschen, in Stücke schneiden, dabei Stiele und Kerngehäuse entfernen und zusammen mit den grob zerkleinerten Zwiebeln und dem gehackten Knoblauch in einem großen Topf mit der Butter (oder dem Öl) dünsten und leicht bräunen. Mit der Hälfte der Gemüsebrühe ablöschen, die inzwischen abgegossenen Kichererbsen (Wasser zurückbehalten!) bis auf 3 EL dazugeben, alles zusammen im geschlossenen Topf noch ca. 20 Minuten köcheln lassen und anschließend pürieren.
  4. Eventuell die Masse durch ein sehr grobes Sieb streichen (sofern vorhanden), ansonsten die pürierte Suppe nun mit der restlichen Gemüsebrühe auffüllen und die zurückbehaltenen Kichererbsen dazugeben. Nun noch mit Majoran, Salz und Pfeffer abschmecken und alles zusammen noch einmal kurz aufkochen.
  5. Je nach Geschmack die Suppe mit etwas Kichererbsenwasser verdünnen. Zum Schluss mit einem Löffel Schmand auf dem Teller anrichten.

Omlett mit Pilzen

Omelett mit Pilzen


Gericht Hauptspeise, Vegetarisch
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Portionen 1 Portion

Zutaten

  • 100 g Champignons
  • 1 Handvoll Kräuter z.B. Petersilie, Basilikum, Schnittlauch
  • 1 Tomate
  • 2 Eier
  • 1 EL Schlagsahne
  • 1 EL Öl

Anleitungen

  1. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Die Kräuterblätter klein schneiden. Die Tomate waschen, putzen, in Scheiben schneiden, salzen und pfeffern.
  2. Die Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen. Die Eigelbe mit Sahne, Salz und Pfeffer verrühren. Das Eiweiß unterheben.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Pilze darin anbraten, salzen und pfeffern. Die Eimasse auf die Pilze gießen, in 5 Minuten zu einem Omlett stocken lassen. Mit Kräutern bestreuen und mit der Tomate servieren.

Birnenkuchen mit Nuss-Streuseln

Birnenkuchen mit Nuss-Streuseln

Birnenkuchen mit Nuss-Streuseln


Gericht Kuchen, Vegetarisch
Zubereitungszeit 25 Minuten
Portionen 24 Stücke

Zutaten

Für die Streusel

  • 200 g Nusskernmischung z.B. von Seeberger
  • 100 g Butter kalt
  • 100 g Mehl
  • 100 g Zucker

Für den Teig

  • 400 g Mehl
  • 250 g Butter
  • 300 g Zucker und 2 EL zum Bestreuen
  • 4 Eier Größe M
  • 200 g Weichweizen-Grieß
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1-2 Prisen Zimt
  • 300 ml Milch
  • 6-8 Birnen reif

Anleitungen

  1. Für die Streusel die Nusskerne grob hacken. Die Butter in Würfel schneiden. Das Mehl mit dem Zucker, den gehackten Nüssen und den Butterstücken krümelig kneten, kalt stellen. Den Backofen auf 200° Celsius (Umluft: 180° Celsius) vorheizen.
  2. Für den Teig Butter und Zucker schaumig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl, Grieß, Backpulver, Zitronenschale und Zimt mischen. Grieß-Mix und Milch unter die Butter-Ei-Masse rühren. Die Birnen schälen, das Kerngehäuse entfernen, die Birnen der Länge nach in Achtel schneiden, mit Zitronensaft beträufeln.
  3. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen, mit Birnenspalten belegen. Streusel darauf verteilen, mit restlichem Zucker (2 EL) bestreuen. Im Ofen ca. 40 Minuten backen. Den Kuchen auskühlen lassen, in Stücke schneiden.

Erdbeer-Pizza mit Basilikum

Erdbeerpizza mit Basilikum

Erdbeer-Pizza mit Basilikum


Gericht Dessert, Vegetarisch
Zubereitungszeit 40 Minuten
Portionen 4 Stück

Zutaten

  • 20 g Hefe
  • 350 g Weizenmehl
  • 100 g Mandeln gemahlen
  • 1 EL Zucker
  • 250 g TK-Erdbeeren
  • 2 EL Puderzucker
  • 16 Mini-Mozzarellakugeln
  • 4 EL Zucker braun
  • 3 EL Mandeln gehackt
  • 300 g Erdbeeren frisch
  • 3 - 4 Zweige Basilikum

Anleitungen

  1. Die Hefe in 250 ml lauwarmen Wasser auflösen. Mehl, Mandeln, Zucker und eine Prise Salz zugeben, alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Diesen in vier gleich große Stücke teilen, jeweils 1 Kugel daraus formen. Die Teigkugeln zugedeckt an einem warmen Ort circa 1 Stunde gehen lassen.
  2. Die TK-Erdbeeren und den Puderzucker in einem Topf 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln, pürieren, die Sauce durch ein feines Sieb streichen. Abkühlen lassen. Die Mozzarellakugeln halbieren.
  3. Den Backofen auf 250° Celsius (Umluft nicht empfehlenswert) vorheizen. Die Teigkugeln auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu Fladen ausrollen. Das Backblech mit Backpapier auslegen, Fladen darauflegen, jeweils mit der Erdbeersauce bestreichen, die Mozzarellahälften darauf verteilen, mit Zucker und Mandeln bestreuen. Die Pizzas im Ofen etwa 8 Minuten backen.
  4. Währenddessen die frischen Erdbeeren waschen, putzen und in dicke Scheiben schneiden. Basilikum abbrausen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und in feine Streifen schneiden.
  5. Pizzas mit Erdbeerscheiben belegen und mit den Basilikumstreifen bestreuen.

Cremiger Nudelauflauf

Cremiger Nudelauflauf

 

Cremiger Nudelauflauf


Gericht Hauptspeise, Vegetarisch
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 400 g Penne
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 500 g Tomaten passiert
  • 200 ml Sahne
  • 50 g Parmesan gerieben
  • 125 g Mozzarella
  • 400 g Cherrytomaten
  • 1 Bund Basilikum
  • Olivenöl

Anleitungen

  1. Den Ofen auf 200° Celsius (Umluft 180° Celsius) vorheizen. Die Zwiebel und den Knoblauch sehr fein schneiden. Die Chilischote entkernen und ebenso fein hacken. Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Den Parmesan reiben und den Mozzarella grob würfeln. Die Basilikumblätter abzupfen, waschen und trocken tupfen.
  2. In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die Nudeln darin laut Packungsangabe al dente garen. Währenddessen in einer großen Pfanne Olivenöl erhitzen und die Zwiebel, den Knoblauch und die Chilischote anschwitzen. Die passierten Tomaten hinzufügen und ein paar Minuten leicht köcheln lassen. Dann die Sahne und den geriebenen Parmesan unterrühren und die Sauce mit Salz, Pfeffer und einer ordentlichen Prise Zucker abschmecken.
  3. Wenn die Nudeln soweit sind, diese abgießen und in die Pfanne zur Sauce geben. Die Pfanne von der Hitze nehmen und die halbierten Kirschtomaten und die Hälfte der Mozzarellawürfel unterheben. Die Basilikumblätter in Streifen schneiden und ebenfalls unterheben.
  4. Alles zusammen in eine Auflaufform geben, mit dem restlichen Mozzarella bestreuen und für ca. 20 Minuten auf mittlerer Schiene im Backofen gratinieren lassen.

Nudelomlett mit Pilzen

Nudelomlett mit Pilzen

Nudelomlett mit Pilzen


Gericht Hauptspeise, Vegetarisch
Zubereitungszeit 35 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 150 g Spaghetti
  • 300 g Champignons
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 4 Eier Größe S
  • 2 EL Sahne
  • 40 g Parmesan gerieben
  • 2 EL Olivenöl

Anleitungen

  1. Für die Nudeln reichlich Wasser mit Salz zum Kochen bringen. Die Nudel darin nach Packungsangabe al dente kochen. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken, abtropfen und abkühlen lassen.
  2. Inzwischen die Pilze mit feuchtem Küchenpapier sauber abreiben, die Stielenden abschneiden. Die Pilze in dünne Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und ebenfalls in feine Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen, die weißen und hellgrünen Teile in feine Ringe schneiden. Die Kräuter waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und fein hacken.
  3. Die Eier mit der Sahne und dem Käse gründlich verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. In einer beschichteten Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Die Pilze darin unter Rühren bei starker Hitze vier bis fünf Minuten braten, bis die Flüssigkeit, die sich dabei bildet, wieder verdampft. Knoblauch, Zwiebelringe und Kräuter untermischen und die Pilze salzen und pfeffern. In einer Schüssel mit den Nudeln und der Eiermischung verrühren.
  5. Das übrige Öl in einer Pfanne erhitzen. Nudelmischung einfüllen und bei schwacher bis mittlerer Hitze circa 10 Minuten braten. Auf einen Teller gleiten lassen, mit der ungebratenen Seite nach unten wieder in die Pfanne stürzen und noch einmal 5 Minuten braten.

Linsen-Lasagne

Linsen-Lasagne

 

Linsen-Lasagne


Gericht Hauptspeise, Vegetarisch
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 200 g Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Öl
  • 150 g Linsen rot
  • 680 g Tomatensauce
  • Balsamico-Essig
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 500 g Ricotta
  • 1 Zucchini
  • 12 Lasagne-Platten ohne Vorkochen
  • 125 g Mozzarella

Anleitungen

  1. Möhren schälen, putzen. Zwiebel und Knoblauch abziehen. Alles sehr fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Gemüsewürfel unter Rühren andünsten. Linsen zugeben, ca. 4 Minuten mitdünsten. Tomatensauce und 300 ml Wasser hinzufügen, alles ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker, Essig abschmecken.
  2. Inzwischen Brühe in einem Topf erhitzen, Ricotta einrühren. Zucchini waschen, putzen, in Scheiben hobeln. Backofen auf 200° Celsius (Umluft: 180° Celsius) vorheizen.
  3. In eine Auflaufform (ca. 31 x 21 cm) nacheinander Ricottasauce, Nudelplatten, Linsensauce und Zucchinischeiben füllen. So weiterverfahren, bis alles verbraucht ist. Am besten mit Linsensauce abschließen. Mozzarella in Scheiben schneiden, auf der Lasagne verteilen. Lasagne im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten überbacken.