Erdbeer-Pizza mit Basilikum

Erdbeerpizza mit Basilikum

Erdbeer-Pizza mit Basilikum


Gericht Dessert, Vegetarisch
Zubereitungszeit 40 Minuten
Portionen 4 Stück

Zutaten

  • 20 g Hefe
  • 350 g Weizenmehl
  • 100 g Mandeln gemahlen
  • 1 EL Zucker
  • 250 g TK-Erdbeeren
  • 2 EL Puderzucker
  • 16 Mini-Mozzarellakugeln
  • 4 EL Zucker braun
  • 3 EL Mandeln gehackt
  • 300 g Erdbeeren frisch
  • 3 - 4 Zweige Basilikum

Anleitungen

  1. Die Hefe in 250 ml lauwarmen Wasser auflösen. Mehl, Mandeln, Zucker und eine Prise Salz zugeben, alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Diesen in vier gleich große Stücke teilen, jeweils 1 Kugel daraus formen. Die Teigkugeln zugedeckt an einem warmen Ort circa 1 Stunde gehen lassen.
  2. Die TK-Erdbeeren und den Puderzucker in einem Topf 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln, pürieren, die Sauce durch ein feines Sieb streichen. Abkühlen lassen. Die Mozzarellakugeln halbieren.
  3. Den Backofen auf 250° Celsius (Umluft nicht empfehlenswert) vorheizen. Die Teigkugeln auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu Fladen ausrollen. Das Backblech mit Backpapier auslegen, Fladen darauflegen, jeweils mit der Erdbeersauce bestreichen, die Mozzarellahälften darauf verteilen, mit Zucker und Mandeln bestreuen. Die Pizzas im Ofen etwa 8 Minuten backen.
  4. Währenddessen die frischen Erdbeeren waschen, putzen und in dicke Scheiben schneiden. Basilikum abbrausen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und in feine Streifen schneiden.
  5. Pizzas mit Erdbeerscheiben belegen und mit den Basilikumstreifen bestreuen.