Bratnudeln „Takeaway“

Bratnudeln "Takeaway"

 

Bratnudeln "Takeaway"


Gericht Hauptspeise, Vegetarisch
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 10 g Ingwer
  • 100 ml Sojasauce
  • 2 EL Honig flüssig
  • 5 EL Sherry trocken
  • 150 g Knackerbsen ersatzweise Zuckerschoten
  • 150 g Brokkoli
  • 1 Möhre
  • 1 Petersilienwurzel
  • 200 g Quick-Cooking-Nudeln
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 5 Stängel Koriander
  • 1 Knoblauchzehe
  • 5 EL Öl

Anleitungen

  1. Für die Sauce den Ingwer schälen, in feine Scheiben schneiden und mit Sojasauce, Honig und Sherry aufkochen.
  2. Knackerbsen putzen und schräg dritteln. Brokkoli putzen und in feine Röschen teilen. Möhre und Petersilienwurzel mit dem Sparschäler erst schälen, dann in feine längliche Streifen hobeln.
  3. Nudeln in kochendem Wasser 4 Minuten bissfest garen, in ein Sieb gießen, unter fließendem kalten Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Schnittlauch in Röllchen schneiden, Koriander grob hacken.
  4. Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. 2 EL Öl in einem Wok oder einer großen beschichteten Pfanne bis zum Rauchpunkt erhitzen. Brokkoli darin 3 Minuten braten. Knackerbsen, Möhre, Petersilienwurzel und Knoblauch zugeben. Weitere 2 Minuten unter Rühren braten.

  5. Gemüse aus dem Wok oder der Pfanne in eine Schüssel geben, warm stellen. 3 EL Öl im Wok oder der Pfanne bis zum Rauchpunkt erhitzen. Die Nudeln darin 2-3 Minuten trocken braten. Die Hälfte der Sauce zugeben und fast vollständig einkochen lassen.