Fruchtige Blätterteig-Schnecken

 

Fruchtige Blätterteig-Schnecken


Gericht Gebäck, Vegetarisch
Zubereitungszeit 30 Minuten

Zutaten

  • 8-10 Pflaumen
  • 1 Packung Blätterteig aus dem Kühlregal, ca. 275 g
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 1 Eigelb
  • 50 g Butter
  • 1/2 TL Zimtpulver
  • 50 g Puderzucker

Anleitungen

  1. Die Pflaumen waschen und halbieren, die Kerne entfernen. Die Pflaumenhälften mit einem sehr scharfen Messer in 2 bis 3 mm dünne Scheiben schneiden. Backofen auf 200° C (Umluft 180° C) vorheizen. Backblech mit Papier belegen. 

  2. Den fertig ausgerollten Blätterteig mit einem Teigrädchen oder scharfen Messer in 10 bis 12 ca. 2 cm breite und 20 cm lange Streifen schneiden. Die Pflaumenscheiben der Länge nach nebeneinander leicht überlappend auf die Blätterteigstreifen legen und mit dem Vanillezucker bestreuen.

  3. Das Eigelb leicht verquirlen. Die Enden der belegten Blätterteigstreifen mit dem verquirlten Eigelb einpinseln. Die Teigstreifen vorsichtig aufrollen, die Teigenden gut andrücken. Die fertigen Pflaumen-Blätterteig-Schnecken jeweils auf das Backblech setzen.

  4. Die Butter bei kleiner bis mittlerer Hitze in einem Topf schmelzen. Das Zimtpulver und den Puderzucker dazugeben und unterrühren.

  5. Die Blätterteig-Schnecken mit der süßen Zimt-Butter einpinseln und im heißen Ofen (Mitte) in 18 bis 20 Minuten goldbraun backen.

  6. Die Blätterteig-Schnecken aus dem Ofen nehmen und noch heiß servieren oder auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen.