Lasagne

Lasagne


Gericht Hauptspeise
Zubereitungszeit 45 Minuten
Portionen 6 Personen

Zutaten

Bolognesesauce

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Möhren
  • 200 g Knollensellerie
  • 6 EL Olivenöl
  • 800 g Hackfleisch vom Rind oder gemischt
  • 800 g Tomaten stückig, Dose
  • 1 Lorbeerblatt

Bechamelsauce

  • 800 ml Milch
  • 100 g Butter
  • 4 EL Mehl
  • Muskatnuss
  • Pfeffer weiß
  • Zitronensaft

Weitere Zutaten

  • 200 g Parmesan gerieben
  • 500 g Lasagneblätter ohne Vorkochen

Anleitungen

  1. Zwiebeln, Knoblauch, Möhren und Sellerie schälen bzw. putzen, alles klein würfeln. Öl erhitzen, erst Gemüse anbraten, dann Hackfleisch dazu geben und mitbraten. Mit Tomaten und Lorbeerblatt zugedeckt 30 Minuten einkochen lassen, gelegentlich umrühren. Lorbeerblatt entfernen, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.
  2. Butter in einer Pfanne oder Topf erhitzen, Mehl dazugeben. Das Gemisch anschwitzen, bis es leicht bräunlich wird. Anschließend Milch peu a peu dazugeben. Wenn die richtige Konsistenz gefunden ist, mit Zitronensaft, Muskatnuss, weißem Pfeffer und Salz würzen.
  3. Backofen auf 200° Celsius (Umluft) vorheizen. Eine große, feuerfeste Form mit Lasagneblättern auslegen, ein Drittel der Hackfleischsauce darauf verteilen, etwas Bechamelsoße darüber geben. Rest weiter einschichten, mit Lasagneblättern und Bechamelsoße abschließen. Restlichen Parmesan darüber streuen. Im Backofen auf der mittleren Schiene circa 30 Min. backen.

Mandel-Grießkuchen

Mandel-Griesskuchen

Mandel-Grießkuchen


Gericht Kuchen
Zubereitungszeit 35 Minuten
Portionen 1 Backblech

Zutaten

Für den Teig

  • 200 g Mandeln gemahlen
  • 250 g Butter weich
  • 250 g Zucker
  • 4 Eier Größe M
  • 250 g Mehl
  • 200 g Weichweizen-Grieß
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 200 ml Milch
  • 1 Orange Saft und abgeriebene Schale

Für die Makronenmasse

  • 4 Eiweiß
  • 200 g Zucker
  • 150 g Mandeln gemahlen

Ausserdem

  • 2 Dosen Mandarin-Orangen je 175 g Abtropfgewicht
  • 1 Glas Orangenmarmelade 300 g

Anleitungen

  1. Den Backofen auf 180° Celsius (Umluft: 160° Celsius) vorheizen. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten und abkühlen lassen.
  2. Butter und Zucker schaumig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl, Mandeln, Grieß und Backpulver mischen. Mit Milch und Organgensaft (ca. 100 ml) und -schale unter die Butter-Eier-Masse rühren. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und etwa 30 Minuten im Ofen backen.
  3. Inzwischen für die Makronenmasse die Eiweiße steif schlagen. Zucker dabei nach und nach einrieseln lassen und weiterschlagen. Mandeln unterheben. Die Mandarin-Orangen abtropfen lassen. Die Marmelade erwärmen, Mandarinen darunter rühren. Orangenmasse auf den heißen Grießteig streichen. Makronenmasse in einen Spritzbeutel geben und gitterartig auf den Kuchen spritzen. Den Kuchen im Ofen weitere 15 Minuten backen.

Party-Zwiebelbrot

Party-Zwiebelbrot


Gericht Brot

Zutaten

Für den Teig

  • 600 g Mehl
  • 2 Päckchen Trockenhefe
  • 200 g Kräuterschmelzkäse
  • 1 EL Wasser warm
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Zucker

Für den Belag

  • 100 g Butter
  • 1 Tüte Zwiebelsuppe

Anleitungen

  1. Mehl, Hefe, Schmelzkäse, Salz, Wasser und Zucker zum Hefeteig verarbeiten.
  2. Den Teig auf ca. 50 x 30 cm ausrollen.
  3. Butter und Suppe verrühren, aufstreichen und aufrollen.
  4. Bei 200° Celsius ca. 25 Minuten backen.

Nussbrot

 

Nußbrot

Gericht Brot
Portionen 1 Kastenform

Zutaten

  • 250 g Weizenvollmehl
  • 125 g Haselnüsse gemahlen
  • 125 g Honig
  • 1 1/2 Packungen Joghurt
  • 2 Eier
  • 100 g Walnüsse
  • 1 Päckchen Weinstein-Backpulver

Anleitungen

  1. Die Eier mit dem Honig schaumig schlagen.
  2. Den Joghurt und die Haselnüsse dazugeben und dann langsam das frisch gemahlene mit Backpulver vermischte Mehl unterrühren.
  3. Zum Schluss die grob gehackten Walnüsse unterheben.
  4. Den Teig in eine gefettete Kastenform füllen und bei 175° Celsius ca. 40 Minuten backen.

Key Lime Pie

Key Lime Pie

Key Lime Pie


Gericht Kuchen
Zubereitungszeit 45 Minuten
Portionen 1 Springform (28 cm)

Zutaten

  • 200 g Vollkornkekse
  • 100 g Butter
  • 5 Eier Größe M
  • 600 g Kondensmilch gezuckert
  • Zitrone abgeriebene Schale
  • 175 ml Limettensaft
  • 250 g Zucker
  • Fett für die Form

Anleitungen

  1. Den Backofen auf 200° Celsius (Umluft: 180° Celsius) vorheizen. Die Form fetten. Die Kekse in einen großen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerbröseln. Die Butter schmelzen und mit den Bröseln verkneten. Die Masse in die Backform geben, flach drücken, dabei einen 3cm hohen Rand formen. Im Ofen 8 Minuten backen.
  2. Die Eier trennen. Die Eigelbe, Kondensmilch, Zitronenschale und Limettensaft verquirlen. Die Masse auf den vorgebackenen Boden geben. Im Backofen 15 Minuten backen.
  3. Die Eiweiße und 1/2 TL Salz steif schlagen. Den Zucker unter Rühren langsam einrieseln lassen und weiterrühren, bis der Eischnee glänzt und sich der Zucker gelöst hat. Den Eischnee locker auf der vorgebackenen Creme verteilen, dabei einem 2 cm breiten Rand frei lassen. Bei gleicher Temperatur 20 Minuten weiterbacken. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Haferflocken-Johannisbeer-Kekse

Haferflocken-Johannisbeer-Kekse

Haferflocken-Johannisbeer-Kekse


Gericht Gebäck
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 26 Stück

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 150 g Haferflocken Kernig
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Natron
  • 3/4 TL Backpulver
  • 170 g Butter weich
  • 200 g Krümelzucker grob
  • 1 Banane reif, zerstampft
  • 1 Ei
  • Vanilleschote Mark
  • 200 g rote Johannisbeeren

Anleitungen

  1. Den Backofen auf 180° Celsius (Umluft) vorheizen und das Backblech mit Backpapier auslegen. Mehl, Haferflocken, Salz, Natron und Backpulver vermischen. In einer großen Schüssel die Butter und den Zucker mit einem Handmixer schaumig rühren. Die Banane, das Ei und das Mark der Vanilleschote unterrühren.
  2. Die Trockenmischung hinzufügen und alles mit einem Löffel umrühren, bis ein klumpiger Teig entstanden ist. Vorsichtig die roten Johannisbeeren unterheben.
  3. Für jeden Keks einen Esslöffel voll Teig auf das Backpapier geben, dabei genügend Platz zwischen den Teighaufen lassen. Die Haufen mit einer Gabel glätten. Jedes Blech in ca. 13 Minuten fertigbacken. Die Kekse im Anschluss ein paar Minuten abkühlen lassen, bevor sie auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen.

Gewürz-Schoko-Mousse

Gewürz-Schoko-Mousse

Gewürz-Schoko-Mousse


Gericht Dessert
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 8 Portionen
Kalorien 680 kcal

Zutaten

  • 300 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 2 Eier und 2 Eigelb
  • 100 g Zucker
  • 500 g Schlagsahne
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 500 g Kumquats ersatzweise 6 Mandarinen
  • 300 ml Orangensaft
  • 300 g Zucker
  • 2 Sternanis

Anleitungen

  1. Die Kuvertüre hacken und in einer Schüssel im warmen Wasserbad zerlassen. Die Eier trennen. Die Eiweiße steif schlagen, dabei 50 g Zucker einrieseln lassen. Die Sahne steif schlagen. Alle Eigelbe mit übrigem Zucker und dem Gewürz schaumig schlagen. Die Kuvertüre mit dem Schneebesen unterheben, dann Sahne, danach den Eischnee. Mindestens 3 Stunden kaltstellen.
  2. Kumquats waschen und halbieren. Die Mandarinen schälen und in Segmente teilen. Die Kumquats mit Saft, Zucker und Sternanis circa 10 Minuten (Mandarinen 3 Minuten) köcheln. Kalt stellen.
  3. Zum Servieren von der Mousse Nocken abstechen und mit dem Kompott anrichten.

Grüne Lasagne mit Käse

Grüne Lasagne mit Käse

Grüne Lasagne mit Käse


Gericht Hauptspeise, Vegetarisch
Zubereitungszeit 35 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 1 kg Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 125 g Mozzarella
  • 125 g Gorgonzola
  • 125 g Fontina
  • 125 g Parmesan
  • 250 g Lasagneblätter grün, ohne Vorkochen

Anleitungen

  1. Die Stielansätze der Tomaten entfernen. Tomaten kurz überbrühen, häuten und fein würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und hacken. Zusammen in 1 EL Öl andünsten. Die Tomaten zugeben, offen bei mittlerer Hitze 15 Minuten köcheln lassen.
  2. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Basilikumblättchen klein zupfen. Die Tomatensauce mit Salz, Pfeffer und Basilikum würzen. Mozzarella, Gorgonzola und Fontina fein würfeln, Parmesan fein reiben, alle Käsesorten mischen.
  3. Den Backofen auf 180° Celsius (Umluft 160° Celsius) vorheizen. Die Nudelplatten, Tomatensauce und Käse abwechselnd lagenweise in eine ofenfeste, gefettete Gratinform schichten, mit Käse abschließen. Die Lasagne mit dem übrigen Öl beträufeln und im Ofen (Mitte) circa 40 Minuten backen.

Marzipanplätzchen

Marzipanplätzchen

Marzipanplätzchen


Gericht Gebäck
Zubereitungszeit 40 Minuten
Portionen 30 Stück

Zutaten

  • 250 g Marzipanrohmasse
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Eiweiß
  • 50 g Mandeln gehackt
  • 100 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Anleitungen

  1. Die Marzipanrohmasse mit dem Puderzucker, dem Eiweiß und den Mandeln verkneten. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und dazusieben. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
  2. Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und im Kühlschrank etwa 30 Minuten ruhen lassen. Den Backofen auf 160 °C (Umluft 140 °C) vorheizen.
  3. Den Marzipanteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zwischen Klarsichtfolie vier Millimeter dick ausrollen und die Plätzchen ausstechen. Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Ofen etwas 12 bis 15 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Mile High Blueberry Muffins

Mile High Blueberry Muffins

Mile High Blueberry Muffins


Gericht Gebäck, Muffins
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 12 Stück

Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 125 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 200 g Joghurt
  • 2 Eier
  • 1 TL Buttervanille-Aroma
  • 250 g Heidelbeeren

Anleitungen

  1. Den Backofen auf 200°C Celsius (Umluft 170° C) vorheizen. Die Muffin-Backform gut einfetten oder mit Papierförmchen auslegen.
  2. In einer großen Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver und Natron vermischen. Die Butter in Flocken zugeben bis die Masse bröselig wird. Den Joghurt in einer kleinen Schüssel cremig rühren. Die Vanille und die Eier unterrühren. Die Mischung zu dem Mehl geben und alles etwas verrühren. Vorsichtig die Blaubeeren unterheben.
  3. Die vorbereiteten Muffin-Formen zu 2/3 füllen. Die Muffins im vorgeheizten Backofen circa 25 Minuten backen und nach dem Herausnehmen noch weitere 5 Minuten in der Form lassen. Die Muffins auf einem Gitter abkühlen lassen.