Frühlingsrollen mit Sprossen

Frühlingsrollen mit Sprossen


Gericht Hauptspeise, Vegetarisch
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 80 g Mungobohnensprossen
  • 1 Möhre groß
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Stück Ingwer frisch, ca. 1cm
  • 1 EL Öl
  • 1 TL Currypaste rot
  • 1 TL Honig
  • 6 Reispapierblätter 22 cm Durchmesser
  • 1 EL Mehl
  • 3 EL Sojasoße dunkel

Anleitungen

  1. Die Sprossen verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Die Möhre waschen, schälen und in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und putzen, hellen Teil in Streifen, grünen Teil in Ringe schneiden. Ingwer schälen und fein hacken.
  2. Zuerst den Wok, dann das Öl darin erhitzen. Sprossen und Möhren zugeben, unter Rühren 3 Minuten braten. Frühlingszwiebeln und Ingwer hinzufügen, 1 Minute mitbraten, dabei rühren. Das Gemüse mit Currypaste, Honig und Salz würzen, herausnehmen und abkühlen lassen.
  3. Reispapierblätter einzeln in warmes Wasser tauchen, dabei weich werden lassen. Dann nebeneinander auf ein feuchtes Küchentuch legen. Das Mehl mit 1 EL Wasser zu einer Paste verrühren.
  4. Jeweils 3 EL Gemüsefüllung auf die einzelnen Reispapierblätter geben. Die Seiten einschlagen, dann fest aufrollen. Enden mit etwas Mehlpaste verschließen. Röllchen in einen Dämpfkorb legen. 5 cm hoch Wasser in den Wok füllen und bei starker Hitze zum Kochen bringen. Die Rollen zugedeckt im Wok 10 Minuten dämpfen. Mit Sojasauce servieren.