Mandel-Grießkuchen

Mandel-Griesskuchen

Mandel-Grießkuchen


Gericht Kuchen
Zubereitungszeit 35 Minuten
Portionen 1 Backblech

Zutaten

Für den Teig

  • 200 g Mandeln gemahlen
  • 250 g Butter weich
  • 250 g Zucker
  • 4 Eier Größe M
  • 250 g Mehl
  • 200 g Weichweizen-Grieß
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 200 ml Milch
  • 1 Orange Saft und abgeriebene Schale

Für die Makronenmasse

  • 4 Eiweiß
  • 200 g Zucker
  • 150 g Mandeln gemahlen

Ausserdem

  • 2 Dosen Mandarin-Orangen je 175 g Abtropfgewicht
  • 1 Glas Orangenmarmelade 300 g

Anleitungen

  1. Den Backofen auf 180° Celsius (Umluft: 160° Celsius) vorheizen. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten und abkühlen lassen.
  2. Butter und Zucker schaumig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl, Mandeln, Grieß und Backpulver mischen. Mit Milch und Organgensaft (ca. 100 ml) und -schale unter die Butter-Eier-Masse rühren. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und etwa 30 Minuten im Ofen backen.
  3. Inzwischen für die Makronenmasse die Eiweiße steif schlagen. Zucker dabei nach und nach einrieseln lassen und weiterschlagen. Mandeln unterheben. Die Mandarin-Orangen abtropfen lassen. Die Marmelade erwärmen, Mandarinen darunter rühren. Orangenmasse auf den heißen Grießteig streichen. Makronenmasse in einen Spritzbeutel geben und gitterartig auf den Kuchen spritzen. Den Kuchen im Ofen weitere 15 Minuten backen.