Kräuterrisotto mit grünem Spargel

Kräuterrisotto mit grünem Spargel


Gericht Hauptspeise, Vegetarisch
Zubereitungszeit 50 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 500 g Spargel grün
  • 1 Handvoll Kerbel
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1/2 Bund Zitronenmelisse
  • 2 Frühlingszwiebeln mit Grün
  • 3 EL Butter
  • 1 TL Puderzucker
  • 400 g Risottoreis
  • 200 ml Weißwein trocken
  • 1 Liter Gemüsebrühe heiß

Anleitungen

  1. Den Spargel gründlich waschen und im unteren Drittel schälen. Holzige Enden großzügig wegschneiden. Spargelspitzen abschneiden und beiseitelegen. Stangen in etwa 2 cm lange Stücke schneiden. Kräuter waschen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen und fein hacken. Frühlingszwiebel putzen und waschen. Das Weiße sehr fein hacken. Das Grüne fein schneiden und mit den Kräutern mischen.
  2. In einem großen Topf 1 EL Butter schmelzen. Die Spargelstücke darin 2 - 3 Minuten anbraten, aber nicht bräunen. Die Spargelspitzen dazugeben, alles mit dem Puderzucker bestäuben und in weiteren 3 Minuten bissfest dünsten. Den Spargel aus dem Topf nehmen, mit der Hälfte der Kräutermischung bestreuen, salzen, pfeffern und beiseitestellen.
  3. Wieder 1 EL Butter im Topf erhitzen, die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten, den Risottoreis mitdünsten. Hitze erhöhen, den Wein dazugießen und verdampfen lassen. Dann bei schwacher Hitze nach und nach die Gemüsebrühe angießen, dabei häufig rühren. Nach gut 15 Minuten den Spargel dazugeben und mitgaren, bis der Reis sämig ist, die Körner aber noch Biss haben. Die restliche Butter unterrühren und den Risotto heiß servieren.