Prinzess-Muffins

Prinzess-Muffins

 

Prinzess-Muffins


Gericht Gebäck, Vegetarisch
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Portionen 12 Stück

Zutaten

  • 265 g Aprikosenhälften abgetropft/ aus der Dose
  • 200 g Weizenmehl
  • 2 TL Backpulver gestrichen
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Mandeln gehackt
  • 100 ml Buttermilch
  • 50 ml Speiseöl neutral
  • 2 Eier Grösse M

Anleitungen

  1. Den Backofen vorheizen auf etwa 180° Celsius (160° Celsius Umluft). Die Aprikosenhälften in sehr kleine Würfel schneiden.
  2. Für den Teig Mehl mit Backpulver, Zucker, Salz und Mandeln in einer Rührschüssel mit einem Schneebesen verrühren.
  3. Buttermilch, Speiseöl und Eier mit dem Schneebesen verrühren. Dann die flüssigen Zutaten zu der Mehl-Mandel-Mischung in die Rührschüssel geben und zu einem glatten Teig verrühren. Die Aprikosenwürfel unterrühren.
  4. Den Teig in die Mulden einer Muffinform geben und glatt streichen. Die Form auf einem Rost in den Backofen schieben und circa 30 Minuten backen.
  5. Die Muffins circa 5 Minuten in der Form auskühlen lassen.

Rezept-Anmerkungen

Quelle: Dr. Oetker Cupcakes und Muffins von A bis Z (ISBN: 978-3767017122)

Linsen-Mangold-Curry

Linsen-Mangold-Curry

Linsen-Mangold-Curry


Gericht Hauptspeise, Vegetarisch
Länder & Regionen Indisch
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 250 g Mangold
  • 250 g Linsen rot
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Sesam
  • 2 EL Butter
  • 400 ml Kokosmilch
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • Ingwer 2 bis 3 cm
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Kurkuma

Anleitungen

  1. Den Mangold putzen und waschen. Die Stiele würfeln und die Blätter in Streifen schneiden. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen. Zwiebeln würfeln, Knoblauch und Ingwer hacken. Die Linsen in einem Sieb durchspülen und abtropfen lassen.
  2. Die Butter erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer darin glasig anschwitzen. Sesam, Kreuzkümmel und Kurkuma dazugeben und kurz mitbraten. Linsen, Mangold, Kokosmilch und Brühe dazugeben. Mit Salz würzen und alles etwa 15 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.
  3. Vor dem Servieren das Curry mit Salz und Zitronensaft abschmecken.

Mangold-Lasagne mit Schafskäse

Mangold-Lasagne mit Schafskäse

 

Mangold-Lasagne mit Schafskäse


Gericht Hauptspeise, Vegetarisch
Zubereitungszeit 40 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 1 Kopf Mangold
  • 12 Lasagneplatten mittelgross
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen fein gewürfelt
  • 1/2 Paprikaschote gelb
  • 200 g Schafskäse
  • 1 EL Pinienkerne
  • 500 ml Tomatenpüree
  • 2 EL Tomatenmark
  • 8 EL Olivenöl
  • 1 TL Thymian getrocknet
  • 50 g Parmesan gerieben
  • Muskat

Anleitungen

  1. Für die Tomatensosse 3 EL Olivenöl erhitzen, das Tomatenmark darin anbraten und ca. die Hälfte der Knoblauchwürfel dazugeben. Kurz mitbraten und mit den passierten Tomaten aufgiessen. Hitze auf kleinste Stufe stellen und mindestens 20 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  2. Für die Mangold-Schafskäse-Masse den Mangold waschen und putzen. Zuerst die weissen Stiele in kochendem Salzwasser 5 Minuten blanchieren und dann die grünen Mangoldblätter dazugeben. Alles weitere 3 Minuten blanchieren, dann abgiessen und mit kaltem Wasser abschrecken. Gut ausdrücken und klein hacken. Schafskäse zerbröseln, Paprikaschote in kleine Würfel schneiden, Pinienkerne anrösten. 3 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln und den restlichen Knoblauch darin anbraten. Dann die Paprikawürfel, den Mangold und den Schafskäse dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Thymian würzen. Pinienkerne dazugeben und alles gut vermengen.
  3. Nun 2 EL Olivenöl in einer Auflaufform verteilen und deren Boden mit Lasagneplatten auslegen. Etwas Tomatensosse darauf verteilen. Nun abwechselnd Lasagneblätter und Mangold-Schafskäse-Masse darauf schichten. Mit Lasagneplatten abschliessen. Auf das Ganze die Tomatensosse grosszügig verteilen.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 180° C Umluft ca. 30 Minuten im Rohr lassen. Dann mit dem Parmesan bestreuen und weitere 10 Minuten überbacken.

Zucchini-Lasagne

Zucchini-Lasagne

Zucchini-Lasagne


Gericht Hauptspeise, Vegetarisch
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 100 g Champignons
  • 250 g Tomaten
  • 250 g Zucchini
  • 1 Zwiebel klein
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Mehl
  • 1/2 TL Brühe gekörnt
  • 1/2 TL Oregano
  • 100 g Sahne
  • Lasagneplatte ohne Vorkochen
  • 200 g Gouda

Anleitungen

  1. Zucchini grob raspeln, Tomaten häuten und würfeln, Pilze klein schneiden. Die Zwiebel würfeln und im Öl kurz anschwitzen. Das Mehl darüber stäuben und kurz Farbe nehmen lassen.
  2. Zucchini, Pilze und Tomaten darunter mischen, mit den Gewürzen kräftig abschmecken und 4 bis 5 Minuten köcheln lassen. Die Sahne unterrühren.
  3. Die Auflaufform leicht mit Öl ausstreichen. Als unterste Schicht etwas Sosse, dann abwechselnd mit Lasagneplatten, Käse und Sosse. Obere Schicht Sosse mit reichlich Käse. Bei 200 °C ca. 35 Minuten backen.

Party Wraps mit Frischkäse und Putenbrust

Party Wraps mit Frischkäse und Putenbrust

 

Party Wraps mit Frischkäse und Putenbrust


Gericht Beilage
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 5 Wraps

Zutaten

  • 5 Tortillas
  • 10 Scheiben Putenbrust-Aufschnitt dünn geschnitten
  • 1 Beutel Salat gewaschen, verzehrfertig
  • 1 Pck Frischkäse India
  • Remoulade
  • Ketchup
  • Sambal Oelek

Anleitungen

  1. Die Wraps auslegen und in der Mitte dünn mit dem Frischkäse bestreichen, am Rand circa 2 cm frei lassen.

  2. Die Salatmischung daraufgeben. Ein wenig Remoulade auf den Salat geben. Hierauf zwei Scheiben Putenbrust legen.

  3. In einer Schüssel ein wenig Ketchup mit Sambal Oelek vermischen und die Putenbrustscheiben dünn damit bestreichen. Die Tortillas vorsichtig eng aufrollen.