Blitz-Tomatensoße

Blitz-Tomatensoße


Gericht Sosse, Vegetarisch
Zubereitungszeit 15 Minuten

Zutaten

  • 2 EL Öl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Dose Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Tomatenketchup
  • 1 TL Brühe Pulver
  • Kräuter Basilikum, Oregano

Anleitungen

  1. Die in Würfel geschnittenen Zwiebeln und die sehr klein geschnittene Knoblauchzehe im heißen Öl glasig braten.
  2. Tomatenmark und Tomatenketchup dazu geben und gut verrühren. Dann die in Würfel geschnittenen Dosen-Tomaten zugeben und weiter bei großer Hitze braten. Den Saft von den Tomaten dazugeben.
  3. Die Dose mit Wasser füllen und das Wasser auch dazugeben. Dann die ganze Masse einkochen lassen und mit der klaren Brühe und den Gewürzen abschmecken.

Maultaschen-Gratin

 

Maultaschen-Gratin


Gericht Hauptspeise
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 300 g Brokkoli Röschen, TK
  • 600 g Maultaschen Kühlregal
  • 200 g Champignons
  • 1 Dose Tomaten stückig, mit Basilikum, 400 g
  • 150 g geriebener Käse z.B. Gouda

Anleitungen

  1. Den Brokkoli auftauen lassen, evtentuell halbieren. Den Backofen auf 180° Celsius (Umluft: 160° Celsius) vorheizen. Die Maultaschen in Salzwasser 2 Minuten vorkochen, dann nach Belieben in Stücke oder Streifen schneiden. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
  2. Eine Auflaufform (ca. 25 x 20 cm) einfetten. Den Basilikum-Tomaten-Mix mit Salz und Pfeffer würzen. Maultaschen, Brokkoliröschen und Champignons vermischen und unter die Tomatenmischung rühren.
  3. Den Maultaschen-Gemüse-Mix in die Auflaufform füllen und mit dem Käse bestreuen. Den Auflauf im Backofen ca. 35 Minuten lang backen.

Zitronengras-Vanilla-Cookies

 

Zitronengras-Vanilla-Cookies


Gericht Gebäck
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 12 Minuten
Arbeitszeit 32 Minuten
Portionen 25 Stück

Zutaten

  • 100 g Butter
  • 1 Ei Größe M
  • 2 Stangen Zitronengras
  • 5 EL Zucker
  • 130 g Mehl
  • 2 Msp. Backpulver
  • 1 Pck. Bourbon-Vanille-Aroma

Anleitungen

  1. Die Butter rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen und weich werden lassen. Das Ei ebenfalls aus dem Kühlschrank nehmen und Zimmertemperatur annehmen lassen. Den Backofen auf 180° Celsius (Umluft: 160° Celsius) vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Das Zitronengras waschen, die unteren Enden und die oberen dünnen Teile abschneiden. Die mittleren dicken Teile im Blitzhacker oder mit einem großen Messer sehr fein hacken.

  2. Die weiche Butter mit dem Zucker in eine Rührschüssel geben und mit dem Schneebesen des Handrührgeräts glatt rühren. Nun zuerst das Ei unterrühren, dann das Mehl abmessen und mit dem Backpulver, dem Zitronengras und dem Bourbon-Vanille-Aroma rasch untermischen.
  3. Vom Teig mit zwei kleinen Löffeln walnussgroße Haufen abnehmen und mit etwas Abstand auf die Bleche setzen. Die Bleche nacheinander (bei Umluft gleichzeitig) in den heißen Ofen (Mitte) schieben und die Cookies in jeweils 10 bis 12 Minuten goldbraun backen.

Rübli-Muffins

Rübli Muffins

Gericht Muffins
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten

Zutaten

  • 100 g Karotten
  • 125 g Butter weich
  • 100 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 100 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 100 g Haselnüsse gemahlen
  • 1 Tüte Pistazien gehackt

Anleitungen

  1. Den Backofen auf 175° Celsius vorheizen.
  2. Die Möhren schälen, waschen und fein hobeln.
  3. Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Die Eier nach und nach unterrühren; das Mehl mit dem Backpulver sieben und einmischen, danach vorsichtig die Möhren und die gemahlenen Haselnüsse unterheben.
  4. Papierförmchen in Muffinsbackförmchen einlegen und mit je 1 gehäuften Esslöffel Teig füllen, mit Pistazien bestreuen und ca. 25 Minuten backen.
  5. Nach dem Backen noch 5 Minuten in der Form lassen, dann herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Peanut-Cookies

Peanut-Cookies

Gericht Gebäck
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 25 Stück

Zutaten

  • 100 g Butter weich
  • 1 Ei Größe M
  • 100 g Zucker
  • 2 EL Erdnusscreme aus dem Glas
  • 175 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 100 g Erdnüsse gehackt, ungesalzen

Anleitungen

  1. Den Backofen auf 180° Celsius (Umluft: 160° Celsius) vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Die Butter mit dem Zucker in eine Rührschüssel geben und cremig rühren. Das Ei und die Erdnusscreme unterrühren, dann Mehl, Backpulver und die Erdnüsse rasch untermischen.
  2. Vom Teig mit zwei Löffeln walnussgroße Häufchen abnehmen und mit etwas Abstand auf die Bleche setzen. Jedes Blech für ca. 15 bis 18 Minuten in den Backofen geben.

Lauchsuppe

Lauchsuppe

Gericht Suppe, Vegetarisch
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 500 g Kartoffeln
  • 1,5 l Gemüsebrühe
  • 3 Stangen Lauch
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Currypulver
  • 1 Packung Frischkäse

Anleitungen

  1. Die Kartoffelwürfel in einem halben Liter Gemüsebrühe garen, dann ein wenig verschlagen, damit die Suppe ein bisschen Bindung bekommt.
  2. In der Zwischenzeit den Lauch in dünne Ringe schneiden und in der Butter andünsten. Das Currypulver dazugeben und etwas mitrösten. Zu den Kartoffeln geben und mit einem Liter Gemüsebrühe auffüllen. Den Frischkäse darin auflösen.

Cremige Petersiliensuppe

Cremige Petersiliensuppe

Gericht Suppe, Vegetarisch
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 300 g Petersilienwurzel
  • 1 Kartoffel ca. 80 g, mehligkochend
  • 2 Zwiebeln
  • 1 EL Öl
  • 800 ml Gemüsebrühe instant
  • 200 g Schlagsahne
  • 150 g Apfel-Aprikosen-Mus aus dem Glas
  • Salz
  • 1-2 EL Sesam nach Belieben
  • Petersilie zum Garnieren
  • Pfeffer

Anleitungen

  1. Petersilienwurzeln und Kartoffel schälen, waschen und in Stücke schneiden. Die Zwiebeln abziehen und fein würfeln.
  2. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin andünsten. Petersilienwurzeln und Kartoffel dazugeben und kurz mit andünsten. Die Brühe dazugießen. Alles zugedeckt 20 Minuten köcheln lassen.
  3. Die Suppe fein pürieren, Sahne und 125 g Apfel-Aprikosen-Mus unterrühren. Suppe erhitzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Nach Belieben Sesam in einer Pfanne ohne Fett erhitzen. Suppe in Schalen oder Suppentellern verteilen, übriges Apfelmus (25 g) dekorativ einrühren. Suppe mit Sesam bestreuen, mit Petersilie garniert servieren.

Kürbis-Orangen-Suppe

Kürbis-Orangen-Suppe

Gericht Vegetarisch
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 6 Portionen

Zutaten

  • 1 Hokkaido-Kürbis ca. 1,2 -1,3 kg
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 300 ml Orangensaft
  • 200 ml Sahne
  • 2 cm Ingwer geschält
  • Salz
  • Kürbiskernöl nach Belieben
  • 1 EL EL Butter
  • Pfeffer

Anleitungen

  1. Die Zwiebeln schälen und in Stücke schneiden. den Kürbis von den Kernen befreien und in grobe Stücke schneiden, den Ingwer schälen.
  2. Einen Topf aufsetzen, die Butter schmelzen und die Zwiebel darin anschwitzen. Nach ca. 3 Minuten die Kürbisstückchen, das Paprikapulver und den Ingwer dazugeben. Mit Brühe, Saft und Sahne aufgießen und ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  3. Nun alles fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Belieben vor dem Servieren mit etwas Kürbiskernöl beträufeln.

Gulaschsuppe

Gulaschsuppe

Gericht Suppe
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 20 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 40 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Paprikaschoten rot
  • 400 g Rindfleisch Schulter oder Tafelspitz
  • 3 EL Öl
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Paprikapulver
  • 200 ml Rotwein
  • 1 l Rinderbrühe instant
  • 1/2 TL Kümmel gemahlen
  • 1 TL Majoran frisch
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  1. Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und fein würfeln. Die Paprikaschoten halbieren, putzen, entkernen, waschen und in 1 cm große Stücke schneiden. Das Fleisch abbrausen, trocken tupfen und in 1 cm große Würfel schneiden.
  2. Das Öl in einem großen Topf erhitzen, das Fleisch darin anbraten und mit Mehl bestäuben. Die Zwiebeln und die Paprika hinzufügen und 3 Minuten dünsten. Den Knoblauch und das Tomatenmark hinzufügen und kurz weiterbraten. Mit Paprikapulver bestäuben und mit Wein und Brühe ablöschen. Kümmel und Majoran dazugeben und alles ca. 75 Minuten köcheln lassen.
  3. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken und evtl. mit Weißbrot servieren.

Tomaten-Ball-Salat

Tomaten-Ball-Salat

 

Tomaten-Ball-Salat

Gericht Salat
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 8 Portionen

Zutaten

  • 6 EL Balsamico weiß
  • 2 EL Honig
  • 1 TL Senf mild
  • 4-5 EL Olivenöl
  • 2 Salatgurken
  • 600 g Kirschtomaten rote und gelbe
  • 500 g Mini-Mozzarellakugeln
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  1. Den Essig mit Salz, Pfeffer, Honig und Senf verrühren und abschmecken. Das Öl darunterschlagen.
  2. Salatgurken waschen, schälen, längs halbieren und entkernen. Mit einem Kugelausstecher kleine Kugel ausstechen.
  3. Alle Salatzutaten mit dem Dressing mischen.