Blumenkohl-Auflauf

 

Blumenkohl-Auflauf


Gericht Hauptspeise, Vegetarisch
Zubereitungszeit 20 Minuten
Backzeit 25 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 1 Blumenkohl
  • 1 kg Kartoffeln mehlig kochend
  • 1 Becher Schmelzkäse 9%
  • 1 Becher Cremefine zum Kochen
  • 200 g Käse gerieben
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • Majoran
  • Liebstöckel

Anleitungen

  1. Die Kartoffeln schälen und in feine Scheiben schneiden. In Salzwasser zum Kochen bringen und bissfest garen. In dieser Zeit den Blumenkohl in kleine Röschen zerteilen und waschen. Die Kartoffeln abgießen und nochmal Wasser zum Kochen bringen. Dann die Röschen 5 Minuten leicht köcheln lassen und abgießen. Die Zwiebeln in Würfel schneiden und in etwas Olivenöl anrösten. In einer Auflaufform erst die Kartoffelscheiben, darauf die Blumenkohl-Röschen und oben darauf die Röstzwiebeln verteilen.
  2. Den Schmelzkäse mit Cremefine glatt rühren. Eventuell noch mit etwas Milch verlängern, je nachdem, wie viel Soße gewünscht ist. Die Knoblauchzehen hinein pressen und mit wenig Salz, viel Pfeffer, Majoran und Liebstöckel abschmecken. Die Soße über den Auflauf gießen. Den geriebenen Käse darüber streuen und den Auflauf bei 180° Celsius 20 - 30 Minuten gratinieren.

Hirseauflauf

Hirseauflauf


Gericht Dessert, Vegetarisch
Zubereitungszeit 25 Minuten
Portionen 8 Portionen

Zutaten

  • 250 g Hirse
  • 1,25 l Milch
  • 1 Prise Salz
  • 200 ml Sahne
  • 125 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 4 - 5 Eier

Anleitungen

  1. Milch salzen, Hirse hinzugeben und weich köcheln. Inzwischen die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.
  2. Die Hirsemasse mit Sahne, Zucker, Butter und den Eigelb mischen. Den Eischnee unter die Masse heben.
  3. Bei 160° Celsius im vorgeheizten Ofen ca. 30 bis 40 Minuten backen.

Deftiger Knödelauflauf

Deftiger Knödelauflauf


Gericht Hauptspeise, Vegetarisch
Zubereitungszeit 25 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 1 Packung Semmelknödel im Kochbeutel, 6 Stück
  • 600 g Kohlrabi
  • 600 g Möhren
  • Muskatnuss
  • 250 ml Milch
  • 200 g Sahne
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 3 Eier
  • 150 g Gouda geriebener
  • Fett für die Form

Anleitungen

  1. Die Knödel nach Packungsangabe zubereiten, auskühlen lassen, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Gemüse schälen, waschen. Kohlrabi halbieren, wie die Möhren in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Gemüse in Salzwasser 5 Minuten vorkochen. Ofen auf 200° Celsius (Umluft: 180° Celsius) vorheizen.
  2. Inzwischen die Milch mit Sahne vermischen. Butter in einem Topf erhitzen, Mehl darin andünsten. Sahnemilch dazugießen. Unter häufigem Rühren 5 Minuten köcheln lassen. Etwas abkühlen lassen. Eier einrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  3. Die Hälfte der Knödel- und Gemüsescheiben dachziegelartig in eine gefettete Auflaufform schichten. Mit der Hälfte Käse bestreuen. Restliches Gemüse und Knödelscheiben als zweite Schicht darauflegen.
  4. Bechamel-Sauce über den Auflauf gießen, mit übrigem Käse bestreuen. Auflauf im Ofen ca. 45 Minuten backen. Nach Belieben mit Kräutern garnieren, servieren.

Kartoffelauflauf

Kartoffelauflauf

 

Kartoffelauflauf


Gericht Hauptspeise
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 2 Möhren
  • 1 Zucchini
  • 1 Stange Lauch
  • 600 g Kartoffeln gekocht, vorwiegend festkochend
  • 50 g Schinken gekocht
  • 2 Pck. Bechamel-Sauce
  • 2 Eier
  • 1 EL Petersilie gehackt
  • 1 EL Majoran gehackt
  • 100 g Käse gerieben

Anleitungen

  1. Das Gemüse putzen und waschen. Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Den Lauch in Ringe schneiden. Die Zucchini längs halbieren, quer in Scheiben teilen. Die Möhren vier Minuten in Salzwasser kochen. Nach drei Minuten Lauch und Zucchini hinzufügen. Das Gemüse abgießen, kalt abschrecken und gründlich abtropfen lassen. Die Kartoffeln in Spalten schneiden, den Schinken würfeln.
  2. Den Backofen auf 225° Celsius vorheizen. Die Sauce nach Packungsangabe zubereiten, mit den Eiern und Kräutern verrühren. Die Kartoffeln mit dem Gemüse und dem Schinken mischen. Den Mix mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Eine Auflaufform einfetten, die Gemüsemischung einfüllen und die Sauce darüber gießen. Alles mit Käse bestreuen. Den Auflauf für ca. 15 Minuten in den Ofen schieben.

Rhabarber-Auflauf

Rhabarber-Auflauf


Gericht Dessert
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 500 g Rhabarber
  • 175 g Zucker
  • 2 EL Himbeersirup
  • 125 g Zwieback zerbröselt
  • 3 Eier
  • 125 ml Sahne
  • 1 Päckchen Vanilinzucker
  • 50 g Nüsse gemahlen

Anleitungen

  1. Den Rhabarber waschen, schälen und in Stücke schneiden. Ihn mit 125 g Zucker und dem Himbeersirup mischen und stehen lassen, bis der Rhabarber Saft gezogen hat. Danach aufkochen, bei geringer Hitze garen und nochmals abschmecken.
  2. Eine gefettete Auslaufform mit dem zerbröckelten Zwieback auslegen und die Rhabarbermasse darauf verteilen.
  3. Die Eier trennen. Das Eigelb, Sahne, restlichen Zucker und die Nüsse verquirlen. Das Eiweiß steif schlagen und unterheben. Die Masse auf dem Rhabarber verteilen und alles im Ofen bei 175° Celsius ca. 20 Minuten backen.

Nudelauflauf mit Zucchini

Nudelauflauf mit Zucchini

Nudelauflauf mit Zucchini


Gericht Hauptspeise, Vegetarisch
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 150 g Nudeln kurz, z.B. Fusili
  • 250 g Zucchini
  • 1 Tomate ca. 100 g
  • 1 Bund Rucola
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Zitrone Bio
  • 125 g Ricotta
  • 50 g Parmesan frisch gerieben
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 Eigelb Größe M
  • Chilipulver
  • 1 EL Pinienkerne
  • 1/2 EL Butter kalt

Anleitungen

  1. Für die Nudeln Wasser zum Kochen bringen und salzen. Die Nudeln darin nach Packungsangabe al dente kochen. In einem Sieb kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Während die Nudeln kochen, die Zucchini waschen, putzen und fein raspeln, salzen und 10 Minuten stehen lassen. Die Tomate häuten oder waschen und fein schneiden. Welke Blätter und dicke Stiele vom Rucola entfernen. Rucola waschen, trocken schütteln und fein hacken. Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen, die weißen und hellgrünen Teile in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und durchpressen. Die Zitronenhälfte heiß waschen, die Schale fein abreiben.
  3. Den Backofen auf 200° Celsius (180° Celsius Umluft) vorheizen. Den Ricotta mit dem Parmesan, Tomatenmark und Eigelb gründlich verrühren. Die Zucchini abtropfen lassen und mit Tomate, Rucola, Zwiebelringen und Knoblauch untermischen. Mit der Zitronenschale, Salz, Pfeffer und 1 Prise Chili abschmecken.
  4. Die Nudeln mit der Zucchinimischung verrühren und in eine ofenfeste Form füllen. Die Pinienkerne aufstreuen, die Butter in Flöckchen daraufsetzen. Die Nudeln auf der mittleren Ofenschiene in ca. 30 Minuten knusprig backen.

Nudelauflauf mit Brokkoli

Nudelauflauf mit Brokkoli

 

Nudelauflauf mit Brokkoli


Gericht Hauptspeise, Vegetarisch
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 400 g Brokkoli TK
  • 2 Scheiben Toastbrot vom Vortrag
  • 200 g Kochsahne 15% Fett
  • 200 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 4 Eier
  • 250 g Hörnchennudeln
  • 100 g Gouda gerieben

Anleitungen

  1. Den Brokkoli kurz antauen lassen. Den Backofen auf 200° Celsius (Umluft: 180° Celsius) vorheizen.
  2. Toast ganz fein würfeln. Sahne, Frischkäse, Brühe und Eier verrühren, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Rohe Nudeln und Brokkoli mischen, flach in eine ofenfeste Auflaufform schichten. Die Sahnemischung darübergießen, mit Käse bestreuen. Den Auflauf im Ofen circa 60 Minuten überbacken. 15 Minuten vor dem Ende der Backzeit die Toastwürfel über den Auflauf streuen und mitbacken.

Kürbis-Hack-Auflauf

Kürbis-Hack-Auflauf


Gericht Hauptspeise
Zubereitungszeit 40 Minuten
Portionen 4 Portionen
Kalorien 865 kcal

Zutaten

  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Butter
  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 240 g Tomaten geschält, Fertigprodukt
  • Paprikapulver
  • 400 g Penne
  • 500 g Hokkaido-Kürbis
  • 2 Pck. Bechamelsauce Fertigprodukt, für insgesamt 500 ml
  • 1 Ei
  • 100 g Käse gerieben

Anleitungen

  1. Die Zwiebeln abziehen, fein würfeln und in 1 EL Butter glasig dünsten. Das Hack zugeben und krümelig braten. Die Tomaten samt Saft angießen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen, 5 Minuten köcheln lassen.
  2. Inzwischen die Nudeln in Salzwasser nach Packungsangabe bissfest garen, anschließend abgießen. Den Kürbis abwaschen, vierteln, entkernen und mit einem Sparschäler etwa 5 cm lange Streifen abziehen. Den Kürbis portionsweise in 1 EL heißer Butter 1 Minute dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Bechamelsauce nach Packungsangabe zubereiten und vom Herd nehmen. Mit dem Ei und 50g geriebenen Käse verrühren.
  4. Den Backofen auf 200° Celsius (Umluft: 180° Celsius) vorheizen. Die Auflaufform einfetten. Die Nudeln, den Kürbis und die Hacksauce einschichten. Alles mit der hellen Sauce begießen, mit dem übrigen Käse bestreuen und im Ofen ca. 20 Minuten überbacken. Nach Belieben mit Petersilie garnieren.

Quarkauflauf mit Beeren

Quarkauflauf mit Beeren


Gericht Dessert
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 250 g Beeren gemischt (Himbeeren, Brombeeren und Johannisbeeren)
  • 2 Eier Größe M
  • 4 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Quark

Anleitungen

  1. Die gemischten Beeren verlesen bzw. abzupfen. Die zwei Eier trennen.
  2. Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen. Den Quark mit den Eigelben, dem Vanillezucker und Zucker gut verquirlen.
  3. Die Beeren und den Eischnee unterheben und die Mischung in eine ofenfeste Form füllen. Bei 180° Celsius ca. 35 Minuten backen.

Vegetarischer Gemüse-Brot-Auflauf

Vegetarischer Gemüse-Brot-Auflauf


Gericht Hauptspeise, Vegetarisch
Vorbereitungszeit 35 Minuten
Zubereitungszeit 55 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 30 Minuten
Portionen 1 Auflaufform (30x20 cm)

Zutaten

  • 2 Möhren dick
  • 1 Kohlrabi
  • 2 Pastinaken
  • 1 Stange Lauch
  • 400 g Blumenkohl
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 50 g Butter
  • 3 EL Mehl
  • 150 g Schlagsahne
  • 100 g Hartkäse italienischer
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Baguette

Anleitungen

  1. Möhren, Kohlrabi und Pastinaken schälen. Lauch putzen und waschen. Blumenkohl in Röschen teilen. Alles in dicke Scheiben schneiden, die Kohlrabischeiben halbieren. Gemüse in der Brühe in etwa 5 Minuten bissfest garen. Herausheben, in kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Von der Brühe 500 ml abmessen.
  2. Butter in einem Topf zerlassen. Mehl hinzufügen, kurz anschwitzen. Abgemessene Brühe unterrühren, mit Sahne auffüllen. Sauce unter Rühren um ein Drittel einkochen. Käse fein reiben. Zwei Drittel davon in die Sauce rühren, darin schmelzen lassen. Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  3. Backofen auf 200° Celsius (Umluft: 180° Celsius) vorheizen. Baguette in dünne Scheiben schneiden, abwechselnd mit dem Gemüse in die Auflaufform schichten. Sauce darüber verteilen und mit dem restlichen Käse bestreuen. Brotauflauf auf der untersten Schiene in den vorgeheizten Ofen schieben und darin etwa 35 Minuten gratinieren.