Knusper-Cheesecake

Knuspriger Cheescake

 

Knusper-Cheesecake


Gericht Kuchen, Vegetarisch
Zubereitungszeit 20 Minuten
Backen 30 Minuten
Portionen 1 Tarteform, 30 cm Durchmesser

Zutaten

  • 50 g Butter
  • 1 Packung Strudelteig 250 g, oder Filoteig
  • 500 g Erdbeeren
  • 1 Zitrone Saft
  • 265 g Doppelrahm-Frischkäse
  • Vanilleschote Mark
  • 200 g Schmand
  • 2 Eier Größe M
  • 80 g Zucker
  • 2 EL Speisestärke
  • Puderzucker

Anleitungen

  1. Die Butter zerlassen. 1 Filoteigblatt mit etwas Butter bepinseln und in die mit Backpapier ausgelegte oder gefettete Form legen. Rand locker überstehen lassen. Das nächste Blatt mit Butter bepinseln, in die Form legen. So fortfahren, bis alle Blätter verbraucht sind. Teigränder locker eindrehen. Blätter kalt stellen.
  2. Den Backofen auf 180° Celsius (Umluft: 160° Celsisus) vorheizen. Die Erdbeeren waschen, putzen. Zwei Drittel vierteln, mit 1 EL Zitronensaft vermischen. Die übrigen Erdbeeren pürieren, vom Püree 2 EL unter die Erdbeeren mischen. Für die Käsemasse Frischkäse, Vanillemark, Schmand, Eier, Zucker, Stärke und übrigen Zitronensaft verrühren. Die Creme in die Form gießen. Die Teigränder etwas einschlagen. Übriges Erdbeerpüree darauf verteilen, leicht marmorierend einrühren. Im unteren Backofendrittel 10 Minuten backen. Die Temperatur auf 150° Celsius (Umluft: 130° Celsius) reduzieren, weitere 20 Minuten backen.
  3. Kuchen etwas abkühlen lassen, aus der Form lösen. Den Rand mit Puderzucker bestäuben. Mit den restlichen Erdbeeren garnieren.

Erdbeer-Basilikum-Torte

Erdbeer-Basilikum-Torte


Gericht Kuchen
Zubereitungszeit 45 Minuten
Portionen 1 Springform (26 cm)

Zutaten

  • 300 g Kuvertüre weiß
  • 25 g Kokosfett
  • 50 g Mandelblättchen
  • 100 g Cornflakes
  • 2 Pck Gelatine gemahlen
  • 1 Bund Basilikum
  • 300 g Vanillejoghurt
  • 200 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 500 g Erdbeeren
  • 400 g Schlagsahne
  • 75-100 g Zucker

Anleitungen

  1. Kuvertüre grob hacken, zusammen mit dem Kokosfett im heißen Wasserbad schmelzen. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten, mit den Cornflakes unter die geschmolzene Kuvertüre heben. Auf eine Tortenplatte einen Tortenring (26 cm Durchmesser) stellen, die Masse hineinfüllen und darin glatt streichen, im Kühlschrank fest werden lassen.
  2. Gelatine nach Packungsangabe anrühren und erwärmen. Basilikum abbrausen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen. Einige zum Garnieren in einem Schälchen mit Wasser beiseite stellen, die übrigen mit Joghurt und Frischkäse mischen, pürieren. Aufgelöste Gelatine mit ein paar Löffeln Creme verrühren, dann unter die übrige Crememasse ziehen. 10 Minuten kalt stellen.
  3. Inzwischen Erdbeeren waschen, trockentupfen und putzen. Einige zum Garnieren beiseite legen, restliche Erdbeeren würfeln. Sahne mit 1 EL Zucker steif schlagen. Übrigen Zucker und geschlagene Sahne unter die Joghurt-Frischkäse-Creme ziehen. Gewürfelte Erdbeeren unterheben. Masse auf den Tortenboden geben und mindestens 4 Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren Tortenring entfernen und die Torte mit Basilikumblättern und halbierten Erdbeeren garnieren.

Erdbeer-Eis-Muffins

Erdbeer-Eis-Muffins

Erdbeer-Eis-Muffins


Gericht Gebäck, Muffins
Zubereitungszeit 35 Minuten
Portionen 12 Stück

Zutaten

  • 200 g Baiser-Gebäck
  • 600 g Schlagsahne
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 2 EL Zucker
  • 50 g Schokolade weiß
  • 230 g Kokos-Kugeln
  • 500 g Erdbeeren
  • 1 Spritzer Limettensaft
  • Minzeblätter zum Garnieren
  • 24 Papier-Backförmchen

Anleitungen

  1. Etwa 3/4 der Baisers in mundgerechte Stücke zerkleinern. 500 g Sahne mit 1 Pck. Vanillezucker und 1 EL Zucker steif schlagen. Schokolade grob reiben. Die Kokos-Kugeln (bis auf 6 Stück, die zum Garnieren beiseite gelegt werden) vierteln. Die vorbereiteten Zutaten in einer Schüssel locker mischen.
  2. Erdbeeren waschen, putzen. Einige Erdbeeren zum Garnieren beiseite legen. Übrige Beeren halbieren, mit dem restlichen Vanillezucker und Zucker (1 EL) pürieren. Limettensaft dazugeben, die übrigen Baisers mit einer Gabel zerdrücken und untermischen.
  3. Je 2 Papier-Backförmchen ineinander stellen und schichtweise Erdbeerpüree und Schoko-Sahne-Masse hineinfüllen. Mindestens 4 Stunden tiefkühlen.
  4. Törtchen kurz vor dem Servieren aus dem Gefrierschrank nehmen. Übrige Sahne steif schlagen, restliche Kokos-Kugeln halbieren. Törtchen mit geschlagener Sahne, halbierten Kokos-Kugeln, Erdbeeren und Minzeblättchen garnieren.

Erdbeer-Streuselkuchen

Erdbeer-Streuselkuchen


Gericht Kuchen, Vegetarisch
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 1 Backblech

Zutaten

  • 320 g Margarine
  • 300 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 kg Erdbeeren
  • 2 EL Puderzucker

Anleitungen

  1. Für den Kuchenteig 200 g Margarine, 200 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker mit dem Handrührgerät schaumig rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Nacheinander die Eier hinzufügen. 300 g Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Teig auf ein gefettetes Backblech streichen.
  2. Erdbeeren waschen, trockentupfen, putzen und vierteln. Gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Den Backofen auf 180° Celsius vorheizen.
  3. Restliches Mehl mit übriger Margarine, 100 g Zucker und Vanillezucker zu groben Streuseln verkneten und auf den Erdbeeren verteilen. Kuchen im Ofen auf mittlerer Schiene bei 180° Celsius ca. 35 bis 40 Minuten backen. Den Kuchen herausnehmen, etwas auskühlen lassen, mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Erdbeer-Pizza mit Basilikum

Erdbeerpizza mit Basilikum

Erdbeer-Pizza mit Basilikum


Gericht Dessert, Vegetarisch
Zubereitungszeit 40 Minuten
Portionen 4 Stück

Zutaten

  • 20 g Hefe
  • 350 g Weizenmehl
  • 100 g Mandeln gemahlen
  • 1 EL Zucker
  • 250 g TK-Erdbeeren
  • 2 EL Puderzucker
  • 16 Mini-Mozzarellakugeln
  • 4 EL Zucker braun
  • 3 EL Mandeln gehackt
  • 300 g Erdbeeren frisch
  • 3 - 4 Zweige Basilikum

Anleitungen

  1. Die Hefe in 250 ml lauwarmen Wasser auflösen. Mehl, Mandeln, Zucker und eine Prise Salz zugeben, alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Diesen in vier gleich große Stücke teilen, jeweils 1 Kugel daraus formen. Die Teigkugeln zugedeckt an einem warmen Ort circa 1 Stunde gehen lassen.
  2. Die TK-Erdbeeren und den Puderzucker in einem Topf 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln, pürieren, die Sauce durch ein feines Sieb streichen. Abkühlen lassen. Die Mozzarellakugeln halbieren.
  3. Den Backofen auf 250° Celsius (Umluft nicht empfehlenswert) vorheizen. Die Teigkugeln auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu Fladen ausrollen. Das Backblech mit Backpapier auslegen, Fladen darauflegen, jeweils mit der Erdbeersauce bestreichen, die Mozzarellahälften darauf verteilen, mit Zucker und Mandeln bestreuen. Die Pizzas im Ofen etwa 8 Minuten backen.
  4. Währenddessen die frischen Erdbeeren waschen, putzen und in dicke Scheiben schneiden. Basilikum abbrausen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und in feine Streifen schneiden.
  5. Pizzas mit Erdbeerscheiben belegen und mit den Basilikumstreifen bestreuen.

Süße Beeren-Lasagne

Süße Beeren-Lasagne

 

Süße Beeren-Lasagne


Gericht Dessert, Vegetarisch
Portionen 6 Portionen

Zutaten

  • 750 g Beeren gemischt
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Zimt
  • 50 g Butter
  • 4 Eier Größe M, Zimmertemperatur
  • 150 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 20 g Kakao
  • Zucker für das Handtuch
  • 200 g Schlagsahne
  • 200 g Sahnequark
  • 1 Vanilleschote
  • Kuvertüre weiß, zum Garnieren

Anleitungen

  1. Beeren putzen, eventuell klein schneiden, mit dem Honig und Zimt in einer Schüssel mischen, etwas ziehen lassen.
  2. Ein Backblech von ca. 35 x 40 cm mit Backpapier auslegen. Die Butter in einem kleinen Topf zerlassen.
  3. Die Eier und 100 g Zucker mit dem Handrührgerät 10 Minuten auf höchster Stufe cremig schlagen. Die abgekühlte, flüssige Butter unterrühren. Das Mehl mit dem Kakao mischen, auf die Eiermasse sieben und behutsam unterheben. Den Teig gleichmäßig auf das vorbereitete Blech streichen.
  4. Im vorgeheizten Ofen bei 220° Celsius (Umluft 180° Celsius) 8 - 9 Minuten auf der zweiten Einschubleiste von unten backen. Ein Küchenhandtuch auf der Arbeitsfläche mit Zucker bestreuen. Den Biskuitboden mit dem Papier vom Blech ziehen und umgedreht auf das Handtuch legen. Das Papier gleichmäßig mit etwas Wasser beträufeln und nach 2 Minuten vorsichtig abziehen. Biskuit auskühlen lassen und quer halbieren.
  5. Sahne mit dem restlichen Zucker steif schlagen. Mit dem Quark und dem ausgekratzten Mark der Vanilleschote vermengen.
  6. Eine Hälfte des Biskuitbodens in eine Auflaufform von 25 x 20 cm geben und etwas andrücken. Die Früchte auf dem Boden verteilen, die Quarkcreme darüber geben und glatt streichen. Die zweite Biskuithälfte auflegen und ebenfalls etwas andrücken.
  7. Eine Stunde kalt stellen. Die weiße Kuvertüre wie Parmesan über den Biskuit hobeln.