Linsen-Mangold-Curry

Linsen-Mangold-Curry

Linsen-Mangold-Curry


Gericht Hauptspeise, Vegetarisch
Länder & Regionen Indisch
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 250 g Mangold
  • 250 g Linsen rot
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Sesam
  • 2 EL Butter
  • 400 ml Kokosmilch
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • Ingwer 2 bis 3 cm
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Kurkuma

Anleitungen

  1. Den Mangold putzen und waschen. Die Stiele würfeln und die Blätter in Streifen schneiden. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen. Zwiebeln würfeln, Knoblauch und Ingwer hacken. Die Linsen in einem Sieb durchspülen und abtropfen lassen.
  2. Die Butter erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer darin glasig anschwitzen. Sesam, Kreuzkümmel und Kurkuma dazugeben und kurz mitbraten. Linsen, Mangold, Kokosmilch und Brühe dazugeben. Mit Salz würzen und alles etwa 15 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.
  3. Vor dem Servieren das Curry mit Salz und Zitronensaft abschmecken.

Linsencurry

 

Linsencurry


Portionen 6 Portionen

Zutaten

  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 2 Paprikaschoten rot
  • 2 Paprikaschoten gelb
  • 2 Paprikaschoten grün
  • 375 g Linsen rot
  • 300 g TK-Erbsen
  • 3 EL Olivenöl
  • 10 EL Sojasauce Kikkoman ,süß
  • 300 g Basmatireis
  • 150 ml Sahne
  • 2 TL Currypulver
  • 2 Msp Cayennepfeffer

Anleitungen

  1. Gemüsezwiebel abziehen, Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und beides in Würfel schneiden. Zwiebel, Paprikaschoten, Linsen und Erbsen in erhitztem Öl andünsten. 500 ml Wasser und 8- 10 EL Sojasauce angießen, aufkochen lassen und ca. 10 Minuten garen.
  2. Reis nach Packungsanweisung zubereiten. Linsen-Gemüse mit Sahne verfeinern, mit Currypulver und Cayennepfeffer abschmecken. Mit Basmatireis servieren.

Linseneintopf mit Würstchen

 

Linseneintopf mit Würstchen


Gericht Hauptspeise
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 4 Portionen
Kalorien 460 kcal

Zutaten

  • 250 g Linsen z. B. Tellerlinsen
  • 1 Möhre
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Knollensellerie
  • 1 EL Öl
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 12 Mini-Wiener-Würstchen
  • 1-2 EL Balsamico-Essig
  • 2 EL gehackte Petersilie

Anleitungen

  1. Die Linsen in einem Sieb abwaschen und abtropfen lassen. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Möhre und Sellerie schälen und in Würfel schneiden. 

  2. Öl in einen Topf erhitzen, die Zwiebel darin andünsten. Möhre und Sellerie dazugeben, 3 Minuten weiterbraten. Linsen, Brühe und Lorbeerblatt hinzufügen. 45 Minuten zugedeckt köcheln lassen, bis die Linsen weich sind. 

  3. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Balsamico abschmecken. Wiener Würstchen dazugeben und kurz warm werden lassen. Den Eintopf mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

Linsen-Lasagne

Linsen-Lasagne

 

Linsen-Lasagne


Gericht Hauptspeise, Vegetarisch
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 200 g Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Öl
  • 150 g Linsen rot
  • 680 g Tomatensauce
  • Balsamico-Essig
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 500 g Ricotta
  • 1 Zucchini
  • 12 Lasagne-Platten ohne Vorkochen
  • 125 g Mozzarella

Anleitungen

  1. Möhren schälen, putzen. Zwiebel und Knoblauch abziehen. Alles sehr fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Gemüsewürfel unter Rühren andünsten. Linsen zugeben, ca. 4 Minuten mitdünsten. Tomatensauce und 300 ml Wasser hinzufügen, alles ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker, Essig abschmecken.
  2. Inzwischen Brühe in einem Topf erhitzen, Ricotta einrühren. Zucchini waschen, putzen, in Scheiben hobeln. Backofen auf 200° Celsius (Umluft: 180° Celsius) vorheizen.
  3. In eine Auflaufform (ca. 31 x 21 cm) nacheinander Ricottasauce, Nudelplatten, Linsensauce und Zucchinischeiben füllen. So weiterverfahren, bis alles verbraucht ist. Am besten mit Linsensauce abschließen. Mozzarella in Scheiben schneiden, auf der Lasagne verteilen. Lasagne im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten überbacken.

Rote Linsensuppe mit Minz-Joghurt

Rote Linsensuppe mit Minz-Joghurt


Gericht Hauptspeise, Vegetarisch
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Arbeitszeit 55 Minuten
Portionen 4 Portionen
Kalorien 420 kcal

Zutaten

  • 1 Bund Suppengemüse Möhre, Sellerie, Lauch
  • 400 g Kartoffeln festkochend
  • 1 Zwiebel
  • 300 g Linsen rot
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Currypaste rot
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1,2 l Gemüsebrühe
  • 1/2 Zimtstange
  • 2 Lorbeerblätter
  • 4 Gewürznelken
  • 1/2 Bund Minze
  • 150 g Sahnejoghurt
  • Limettensaft

Anleitungen

  1. Suppengemüse und Kartoffeln putzen, waschen, schälen und klein würfeln. Zwiebel abziehen und würfeln. Linsen abbrausen und abtropfen lassen.
  2. Öl und Currypaste in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel, Suppengemüse, Kartoffeln und Tomatenmark darin anbraten. Mit Brühe ablöschen. Linsen, Zimt, Lorbeer und Nelken dazugeben. Suppe bei kleiner Hitze 30 Minuten köcheln lassen.
  3. Die Minzeblättchen abzupfen, fein hacken. Minze unter den Joghurt rühren, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.
  4. Gewürze aus der Suppe nehmen. Suppe mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken. Mit Minz-Joghurt servieren.

Kreolischer Linseneintopf mit Paprika

Kreolischer Linseneintopf mit Paprika


Gericht Hauptspeise
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 55 Minuten
Portionen 6 Portionen

Zutaten

  • 300 g Linsen klein, grün
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel rot
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 2 Chilischoten grün
  • 400 g Tomaten geschält, abgetropft
  • 4 EL Olivenöl
  • 40 g Mehl
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1/2 TL Oregano
  • 1/2 TL Thymian
  • 2 Paprikaschoten rot
  • 2 Paprikaschoten gelb

Anleitungen

  1. Den Backofen auf 200° C vorheizen. Die Paprika auf Alu-Folie auf den Rost legen und mit zusätzlicher Alu-Folie zudecken. Nach 20 Minuten sollte die Haut teilweise verkohlt sein, dann in eine Schüssel legen, abdecken und die Paprika dort auskühlen lassen.

  2. Die Linsen in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser waschen, zur Gemüsebrühe geben, aufkochen und 10 Minuten weiterkochen. Dann abseihen und die Brühe auffangen.

  3. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und hacken. Die Chili-Schoten putzen und hacken, ebenso die Tomaten zerkleinern.

  4. Das Olivenöl erhitzen, Mehl dazugeben und unter Rühren leicht anbräunen. Unter Rühren Zwiebel, Knoblauch und Chili dazugeben und mit Sojasauce löschen. Tomatenmark und Paprikapulver dazugeben, leicht erhitzen und Tomaten dazugeben. Mit der Brühe aufgießen, mit Thymian und Oregano würzen. Glatt rühren und 15 Minuten köcheln lassen.

  5. Der abgekühlten Paprika mit einem spitzen Messer die Haut abziehen und den Saft auffangen. Paprika halbieren, Kerne rausholen und in Streifen schneiden. Linsen in die Sauce geben, weiter 5 Minuten köcheln und vom Herd nehmen. Paprikasaft einrühren, salzen und in einer Schüssel anrichten, mit den Paprika garnieren.

Backkartoffeln mit Linsen-Dip

 

Backkartoffeln mit Linsen-Dip

Gericht Vegetarisch
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Arbeitszeit 1 Stunde 20 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 2 Kartoffeln groß, mehlig kochend
  • 100 g Linsen rot
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 Zitrone Saft
  • Koriander gezupft
  • 2 EL Schmand
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  1. Die Kartoffeln waschen, in Alu-Folie wickeln und im vorgeheizten Ofen bei 220° Celsius ca. 1 Stunde backen.
  2. In der Zwischenzeit die Linsen waschen und in der Gemüsebrühe ca. 15 Minuten weich kochen. Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer und den Zitronensaft dazugeben und pürieren.
  3. Koriander und Schmand unter das Linsenpüree mischen und mit den Ofenkartoffeln servieren.

Rezept-Anmerkungen